Direkt zum Inhalt

Thomas Sandbergs fotografischer Werdegang ist durch seine Ausbildung und die langjährige Tätigkeit für Zeitschriften und Magazine eng mit der Reportage- und dokumentarischen Fotografie verbunden. Daneben sind in den zurückliegenden Jahren eigenständige Werkserien im Bereich der künstlerischen Fotografie entstanden.

Galerie Pankow, Breite Straße 8
Galerie Pankow, Breite Straße 8 Galerie Pankow, 2018

Thomas Sandberg hat 2022 die Werkserie "Ostinato" abgeschlossen, die nun erstmals in der Galerie Pankow gezeigt wird.
Unter "Ostinato" versteht man eine in der Musik sich stetig wiederholende musikalische Figur, sei es ein Rhythmus, eine Melodie oder ein anderes musikalisches Element. Unter anderem findet sich dieses Ostinato bei der musikalischen Begleitung der Prozessionen zu christlichen Feiertagen, wie sie unter anderem in Italien zum kulturellen und religiösen Alltag gehören.

Thomas Sandberg greift diesen Begriff auf und stellt ihn leitmotivisch über seine aktuelle Arbeit, in der er auf höchst poetische Art und Weise eine Reise nach Sizilien zu einer Reflexion über Dauer und Vergänglichkeit des Lebens an sich, aber auch die Möglichkeit der Fotografie angesichts eines so grundlegenden existenziellen Einschnitts wie dem Tod werden lässt.
In assoziativer Form werden die sensiblen monochromen Aufnahmen des Fotografen, seine essayistischen Überlegungen und Auszüge aus dem Roman "Der Leopard" von Guiseppe Tomasi di Lampedusa zu einem feinsinnigen und berührenden Zeitbild verwoben.

Thomas Sandberg (1952 in Berlin geboren) absolvierte von 1969 bis 1971 eine Ausbildung zum Fotolaboranten und Reprofotografen bei der DEWAG Berlin und von 1973 bis 1974 als Schüler von Jochen Moll zum Fotojournalisten. Von 1971 bis 1989 war er als Fotojournalist bei der Neuen Berliner Illustrierten (NBI) tätig. Von 1982 bis 1987 studierte er im Fernstudium Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.

1990 war Sandberg Mitbegründer der Kooperative OSTKREUZ Agentur der Fotografen und ist seitdem als freiberuflicher Fotograf für internationale Magazine und Zeitschriften tätig.
2005 war er Mitbegründer der OSTKREUZSCHULE für Fotografie in Berlin. Dort ist er als Dozent tätig, zusammen mit Werner Mahler dem Leiter der Schule.

Ausstellungszeitraum: 08.11.2022 bis 22.01.2023

Ort: Galerie Pankow
Breite Straße 8
13187 Berlin

Öffnungszeiten:
Di - Fr, 12:00 - 20:00 Uhr
Sa, So, 14:00 - 20:00 Uhr
Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow
Datum
Galerie Pankow