Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

Am Donnerstag, 13. Juli 2023 startet die diesjährige Ausgabe der Konzertreihe „Sound in the Garden“ im Skulpturengarten der Neuen Nationalgalerie. Den Auftakt macht die deutsch-iranische Musikerin MARYAM.fyi. Der Eintritt in die Konzerte und Ausstellungen ist frei.


Der Sound von MARYAM.fyi ist eigen: mal groß und episch, mal verspielt, frech und direkt. Man kann raushören, dass sie im Indie-Pop groß geworden ist, aber auch Opern-Erfahrung hat. „Sophisticated Indie-Pop“, so beschreibt die deutsche Künstlerin mit iranischen Wurzeln ihren musikalischen Style. Aktuell nutzt sie ihre Stimme und Plattform, um für Gerechtigkeit im Heimatland ihres Vaters laut zu sein.

In ihrer eigenen Kolumne für das DIFFUS Magazin schreibt sie über die Vorkommnisse im Iran und auch darüber, was gerade in Deutschland passiert. Sie spricht über ihre Privilegien, in Deutschland geboren und aufgewachsen zu sein. MARYAM.fyi hat 2022 ein Happening zur Unterstützung der Protestierenden im Iran in der Neuen Nationalgalerie mitkuratiert, bei dem iranische Künstler*innen mit Liedern, Gedichten, Wortbeiträgen und Performances ihre Solidarität mit den Frauen im Iran und ihrem Freiheitskampf zeigten. In den letzten zwei Jahren hat MARYAM.fyi auf Festivals in Deutschland und der Schweiz gespielt. Im September 2023 wird sie auf dem LOLLAPALOOZA Festival in Berlin auftreten.

Die Konzerte beginnen jeweils um 19 Uhr und dauern ca. eine Stunde.

Im Skulpturengarten bietet die Mies-liwska Bar Getränke an.

  • Einlass und Bar: ab 18:30 Uhr
  • Ort: Neue Nationalgalerie, Skulpturengarten
  • Eintritt: Frei. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.
 
Die Ausstellungen „Die Kunst der Gesellschaft“, „Gerhard Richter. 100 Werke für Berlin“, „Teching Hsieh“, „Judit Reigl. Kraftfelder“ und „Isa Genzken. 75/75“ sind bis 20 Uhr im Rahmen von Volkswagen Group Art4All bei freiem Eintritt geöffnet.

Sound in the Garden wird gefördert durch Volkswagen Group: Partner der Nationalgalerie.

Sound in the Garden wird ermöglicht durch die Freunde der Nationalgalerie.
Zusätzliche Informationen