Direkt zum Inhalt

Wer spielt gerne? Die Musiker:innen von DieOrdnungderDinge auch! Sie bringen lauter Musikstücke mit, die eigentlich Spiele sind. Denn wenn Musik zum Spiel wird, wird das Musikspielen zum Spiele spielen! Richtig zum Klingen kommen die Spiele aber erst, wenn alle mitspielen. Also bringen sie die Spielregeln mit - und alle helfen, das Konzert aufzuführen!

KEY VISUAL SCHRUMPF! Spiel
KEY VISUAL SCHRUMPF! Spiel © Suse Sebald

Bei Schrumpf! präsentieren Berliner Ensembles ihre aktuellen Produktionen - in Familienformat. Neue Kunstformen werden entdeckt, Orte erkundet, Bewegungen ausprobiert, Klängen wird gelauscht - und alle können mitmachen.

Für die Reihe Schrumpf! werden aktuelle Premieren der freien Szene bearbeitet, so dass sie in einer moderierten, verdichteten Version sowohl ein Familienpublikum mit Kindern unterschiedlicher Altersstufen ansprechen als auch Erwachsene, die sich über den vermittelten Zugang zu neuen künstlerischen Perspektiven freuen. Dazu konzentriert sich die Schrumpf!-Version stets auf zwei oder drei zentrale Momente aus der Vorstellung für Erwachsene, die im Rahmen der Familienvorstellung hervorgehoben werden.
Zusätzliche Informationen
Daniella Strasfogel ist Geigerin, Performerin und Vermittlerin in Berlin. Sie ist Gründungsmitglied des Solistenensemble Kaleidoskop in Berlin. 2018 initiierte sie die Publikumsgespräch-Reihe The Artist Talk! bei Kaleidoskop, die einen Austausch zwischen Künstler*innen und Publikum anstrebt. 2018 hat sie auch LOUDsoft gegründet, aus dem Impuls, multidimensionale Musikerlebnisse für und mit Familien zu schaffen. Die erste Produktion "HopSkipJump – Familienkonzerte für alle Sinne" (2019) umfasste 13 Aufführungen in vier verschiedenen Berliner Bezirken.

www.daniellastrasfogel.com

 

Das Ensemble DieOrdnungDerDinge hat sich auf die Entwicklung außergewöhnlicher Präsentationsformen für Neue Musik spezialisiert und dabei einen poetisch-humorvollen Stil gefunden, der intellektuell fordernd und zugleich sinnlich erfahrbar ist. DieOrdnungDerDinge geht für seine Arbeit von einem erweiterten Musikbegriff aus. So versteht das Ensemble nicht nur Klang, sondern auch Licht, Bewegung, Dinge und Worte als Musik. Meist stehen visuelle und akustische Aspekte gleichberechtigt nebeneinander. Die Grenze zwischen musikalischer und szenischer Form ist fließend. Während der Zeit des Lockdowns entwickelte das Ensemble neue digitale Formate, die zeitgenössische Musik auch für ein breiteres Publikum zugänglicher machte.

www.dieordnungderdinge.com

 

LOUDsoft – Musikerlebnisse für Kinder, Jugendliche und Familien

LOUDsoft ist eine Ideenschmiede für Projekte, die Zugang zu der Welt der klassischen bzw. zeitgenössischen Musik und des Musiktheaters für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern schaffen. LOUDsoft wurde 2018 von der Geigerin und Performerin Daniella Strasfogel gegründet, aus dem Impuls heraus, Familienveranstaltungen zu schaffen, in die sie selber mit ihrer Familie gerne ginge. LOUDsoft versucht, Brücken zwischen den Welten der Kinderkunst und Erwachsenenkunst zu schlagen und interaktive und anspruchsvolle Musikerlebnisse für jungen Menschen und ihre Familien auf die Bühne zu bringen.

www.loudsoft.de

 

Künstlerische Leitung und Moderation: Daniella Strasfogel

Grafikdesign: Suse Sebald

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Nora Gores

Dokumentation: Christina Voigt

Produktionsleitung: Lisa Mitschke

Musik & Performance: Cathrin Romeis, Jessie Marino, Vera Kardos
Termine
Datum
Collegium Hungaricum Berlin (CHB)