Direkt zum Inhalt

Theaterperformance mit Livemusik

RICHTER’S FAIRYTALE gibt einen Einblick in das Leben von Swjatoslaw Richter (1915-1997), einem der größten sowjetischen Pianisten in der Musikgeschichte. Das Leben dieses deutschrussischen Klaviervirtuosen war durch eine Flucht von der Realität des stalinistischen Regimes in die grenzenlose und unbeschränkte Musikwelt gekennzeichnet.


„Politik entzieht sich meinem Interesse“, pflegte Richter zu sagen. Jedoch war sein Schicksal davon durchdrungen: Richters Vater wurde aufgrund falscher Anschuldigungen hingerichtet, seine Mutter floh mit den sich zurückziehenden deutschen Truppen nach Deutschland und Richter selbst, der nur knapp einer Verhaftung entging, spielte auf Stalins Beerdigung. 

Das Stück ist eine Fantasie zum Thema wechselseitige Beziehung zwischen dem Künstler und der Macht. Es basiert auf den Dokumenten aus Richters Archiv sowie auf den Interviews dieses Künstlers und seiner Kolleg:innen und nahen Freund:innen.

Das Theaterstück erzählt die Geschichte eines musikalischen Genies, das gezwungen war, seine eigene "freie Welt" zu erfinden, um so weit wie möglich von diktatorischer Herrschaft, Totalitarismus und der Stagnation entfernt zu bleiben.
Durch die Verbindung der Livemusik, der Elemente des dramatischen und dokumentarischen Theaters sowie Figurentheaters als auch der Clownerie wird eine außergewöhnliche und fantastische Geschichte auf die Bühne gebracht… ein Märchen dieser einzigartigen Persönlichkeit.

Besetzung: Mikhail Poliakov, Ilya Khodyrev 
Regie: Kostya Novitskiy 
Animation/Visual Effects Design: Valeriia Nikolicheva 
Figuren: Roman Boklanov 
Termine
Mai 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31