Direkt zum Inhalt

Quer durch alle Eindrücke - Unter diesem Titel haben sich vier Künstlerinnen zusammengefunden, die in ihrem Schaffen
nicht unterschiedlicher sein können.

Annegret Ruhland gestaltet konträre Collagen oder lässt den Pinsel sprechen, um sich auszudrücken, wenn ihr die Worte für ihre Schriftstellerei fehlen.


Daniela Baumann überzeugt mit überdimensionalen Fantasiefischen in leuchtenden Acrylfarben und gibt sich ihren Gefühlslagen hin aus denen vielfältige Werke entstehen. Carolin Wolke visualisiert interessante Eindrücke von zahlreichen In- und Auslandsfahrten in ruhigen Farbspielen, verbindet Grafik mit weichen Linien. Angelika Förster malt unsere schöne Welt lieber, als dass sie sie fotografiert und verliert sich auch traumhaft in japanischen Tuschmalereien.

Die Vernissage wird abgerundet durch eine Lesung mit Kurzgeschichten von Annegret Ruhland und mit dem Musiker Frank Korb, der mit seinem Akustiktrio eigene Kompositionen vorstellt.


  • Ausstellung vom 08.01.2024 – 08.03.2024
  • Vernissage am 08.01.2024, 19.00 Uhr

Eintritt frei