Direkt zum Inhalt

Vorführung der mechanischen Musikinstrumente

Schon lange vor Erfindung der heutigen Speichermedien konnte man auch ohne Musiker:innen Musik hören. Lernen Sie die faszinierende Welt der Automatophone kennen!

Mechanische Musikinstrumente im Märkischen Museum, im Hintergrund das Orchestrion „Fratihymnia“
Mechanische Musikinstrumente im Märkischen Museum, im Hintergrund das Orchestrion „Fratihymnia“ © Stadtmuseum Berlin | Foto: Sebastian Ruff

Die Sammlung des Stadtmuseums Berlin umfasst vielfältige mechanische Musikinstrumente, auch Automatophone genannt. Darunter befinden sich Drehorgeln (Leierkästen), Pianolas (selbstspielende Klaviere) und so einzigartige Objekte wie das Orchestrion „Fratihymnia“ mit dem Klang eines kompletten Salonorchesters. Im Rahmen der Vorführung wird ihre Funktionsweise erklärt und ihr Klang zu hören sein. 

Mit Detlef Hilbrecht (Verein der Freunde und Förderer des Stadtmuseums Berlin e. V.)
Zusätzliche Informationen
Treffpunkt: Kasse

Anmeldung/Buchung: Begrenzte Teilnahmeplätze | max. 15 Personen | Anmeldung an der Kasse

Hinweis: Bitte beachten Sie die geltenden Hygiene-Regelungen.
Termine
Datum
Märkisches Museum