Direkt zum Inhalt

Mit einer kostenfreien Audiotour quer durch die Musikgeschichte Pankows reisen. Pankow zelebriert 75 Jahre Udo Lindenberg und den 

#sonderzugnachpankow.

Im Mai 2021 feierte Udo Lindenberg seinen 75. Geburtstag. Der Interpret des berühmten Songs „Sonderzug nach Pankow“ hat den Berliner Bezirk Pankow popkulturell geadelt. Er hat es geschafft, Pankow in beiden Teilen Deutschlands und darüber hinaus populär zu machen.

Tourismusverein Pankow e.V. und TIC Kultur- und Tourismusmarketing Berlin Pankow gratulieren dem Sänger und nehmen dieses Jubiläum zum Anlass, auf die besondere Bedeutung der Musik-, Veranstaltungs-, und Konzertgeschichte im Bezirk aufmerksam machen. Dabei geht es vor allem um den Blick auf die vielseitigen und großartigen Musiker:innen, Lieder und Veranstaltungsorte, die Pankow damals und heute in musikalischem Glanz erstrahlen lassen.

Die „Pankow Music Tour“ ist eine digitale, kostenfreie Audiotour zur Musikgeschichte und Gegenwart Pankows. Insgesamt 15 Stationen in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee werden durch musikalische Anekdoten, persönliche Erlebnisse, spannende Hintergründe und private Erinnerungen professionell aufbereitet und hörbar gemacht.

Dabei werden original Audiospuren, Interviews und Konzertschnipsel eingesetzt, um die musikinteressierten Zuhörer:innen unterhaltsam und abwechslungsreich durch die Musikgeschichte des Bezirkes und zu den wichtigen Schauplätzen Pankows zu führen.

Zu Wort kommen auf der Tour unter anderem Alec Völkel von BossHoss, Wolfgang Niedecken von BAP, Philipp Grütering von Deichkind, Kiki Sauer von den 17 Hippies, Sybil Franke und Judith Engelhardt von Velomax, BestialeBeatz, Dr. Klaus Koch vom Buschfunkverlag, die Swinging Hermlins, Erik Lautenschläger von Prag, Felix Meyer, Volker Mietke, Gerald Ponesky, Rainer Börner und viele andere.

Die Tour gibt es über die kostenfreien Apps guidemate und Digiwalk.


Zusätzliche Informationen