Direkt zum Inhalt

Dr. Klaus Lederer im Gespräch mit dem jüdisch-muslimischen Thinktank Karov-Qareeb


Eine Veranstaltung von Dialogperspektiven und Karov-Qareeb in Kooperation mit der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Der 2019 in Berlin gegründete Thinktank lädt junge Jüd*innen und Muslim*innen zum Gespräch ein. Karov-Qareeb stärkt die jüdisch-muslimische Zusammenarbeit und Solidarität.

Jetzt hat der Thinktank seine erste Publikation veröffentlicht. „‚Und endlich konnten wir reden …‘ Eine Handreichung zu jüdisch-muslimischem Dialog in der Praxis“ (Herder Verlag) erzählt von der gemeinsamen Arbeit, von Austausch und Empowerment, verbindenden Erfahrungen und dem Umgang mit Differenzen. Die Neuerscheinung ist eine praxisorientierte Gebrauchsanweisung für zivilgesellschaftliche Institutionen und Akteur*innen, die Dialog gestalten und Dissens produktiv nutzen möchten.

Wir streamen das einstündige Gespräch ab 18 Uhr live auf der Facebook-Seite der Dialogperspektiven. Fragen an die Gäste können über das Kommentarfeld gestellt werden. Das Gespräch bleibt nach dem Streamen auf der Facebookseite der Dialogperspektiven und kann hier auch später angesehen werden.

Zusätzliche Informationen