Direkt zum Inhalt

Stadtführungen durch die Neuköllner Kieze mit Reinhold Steinle

Der Reuterkiez grenzt direkt an Neuköllns Nachbarbezirk Kreuzberg und wird aus diesem Grund auch gerne Kreuzkölln genannt. Er wurde erst Anfang des 20. Jahrhunderts mit Wohngebäuden, Gewerbehöfen und einer Mischung aus beidem bebaut. Durch die Ansiedlung vieler Cafés, Restaurants und Szene-Läden hat sich der Kiez in den letzten Jahren stark verändert.

Neukölln Stadtführer Reinhold Steinle
Neukölln Stadtführer Reinhold Steinle © AHOJ!

Die Führung erinnert an den Namensgeber Fritz Reuter, den Rock’n’Roller Jacky Spelter, der lange im Reuterkiez gelebt hat, sowie den früheren Kid’s Garden. Außerdem zeigt sie anhand zahlreicher Beispiele den Wandel des Gebiets.

Bei dieser amüsanten und informativen Stadtführung werden die unterschiedlichen Facetten von Neukölln gezeigt. Es führt Reinhold Steinle – geborener Schwabe und gefühlter Berliner. Herr Steinle ist seit über zehn Jahren Stadtführer in Berlin-Neukölln. Keiner kennt die Neuköllner Kieze so gut wie Reinhold Steinle.

Tour Reuterkiez / Neukölln / Kreuzkölln

  • Was ist Kreuzkölln?
  • Wer war Fritz Reuter?
  • Historische Gewerbegebäude mitten im Wohnkiez
  • Erinnerungen an den Elvis von Neukölln
  • Aktuelle Entwicklungen im Kiez
Tickets: 10 Euro pro Person, ermäßigt 7 Euro (Studierende, ALG II) 

Dauer: 90 Minuten    

Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung und unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften möglich.     

Anmeldung:  

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Klötze und Schinken