Direkt zum Inhalt

Neukölln Stadtführungen mit Reinhold Steinle

Der Körnerkiez befindet sich zwischen Hermann- und Karl-Marx-Straße. Der Körnerpark, der in einer ehemaligen Kiesgrube entstand, ist Namensgeber des Neuköllner Kiezes.

Stadtführer Reinhold Steinle steht vor einem Geschäft in Neukölln
Stadtführer Reinhold Steinle steht vor einem Geschäft in Neukölln © AHOJ!

In der denkmalgeschützten Parkanlage befindet sich die kommunale Galerie im Körnerpark mit Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Außerdem finden sich hier viele typische Bauten der Berliner Gründerzeit inklusive einer denkmalgeschützten Wohnanlage im Stil des Reformwohnungsbaus.

Die Führung erzählt natürlich von Franz Körner, dem Namensgeber des Körnerparks und von Reinhold Kiehl, dem Rixdorfer Stadtbaurat und Architekten zahlreicher öffentlicher Gebäude.

Bei dieser amüsanten wie informativen Stadtführung werden die unterschiedlichen Facetten von Neukölln gezeigt. Es führt Reinhold Steinle – geborener Schwabe und gefühlter Berliner. Herr Steinle ist seit über zehn Jahren Stadtführer in Berlin-Neukölln. Niemand kennt die Neuköllner Kieze so gut wie Reinhold Steinle.

Tour Körnerkiez und Körnerpark

  • Neukölln und seine Kieze
  • Körnerkiez
  • Körnerpark
  • Geschichte und Aktuelles
Tickets: 10 Euro pro Person, ermäßigt 7 Euro (Studierende, ALG II) 

Dauer: 90 Minuten    

Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung und unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften möglich.   

Anmeldung
  • Email
  • Tel. +493085732361
  • SMS 0163 1726 773
Für Gruppen sind Sonderführungen möglich. Bitte anfragen.

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Mit Vorlage negativer Coronatest bzw. 2 Impfungen (Nachweis). Mit Anmeldung.
Termine
Datum
leuchtstoff-Kaffeebar
Datum
leuchtstoff-Kaffeebar