Direkt zum Inhalt

Inspiriert vom historischen Phänomen der Tanzwut widmet sich die dänische Choreografin Mette Ingvartsen dem plötzlichen Auftreten von kollektivem und offenbar ansteckendem Tanzen. Ihr jüngstes Solo, “The Dancing Public”, mischt ekstatische Eruptionen mit stampfenden Beats und ist Party, Spoken-Word-Konzert und Ausdruck körperlichen Wahnsinns bis zur Erschöpfung in einem. Im Nachgang der Pandemie fragt dieses vielschichtige Stück: Was hat es mit dem extremen Bewegungsdrang auf sich, den wir jetzt verspüren? Sind wir wieder bereit, das Leben zu feiern?

Mette Ingvartsen: The Dancing Public
Mette Ingvartsen: The Dancing Public © Jonas Verbeke

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Von + mit Mette Ingvartsen Lichtdesign Minna Tiikkainen Bühne Mette Ingvartsen, Minna Tiikkainen Musikarrangement Mette Ingvartsen, Anne van de Star Kostümdesign Jennifer Defays Musik Affkt feat. Sutja Gutierrez, Scanner, Radio Boy, LCC, VII Circle, Kangding Ray, Paula Temple, Ron Morelli, Valanx, Anne van de Star Dramaturgie Bojana Cvejić Technische Leitung Hans Meijer Tontechnik Anne van de Star Companymanagement Ruth Collier Produktionsmanagement, Administration Joey Ng

Eine Produktion von Great Investment vzw  in Koproduktion mit PACT Zollverein, Kaaitheater, Festival d’Automne, Tanzquartier, SPRING Performing Arts Festival, Kunstencentrum Vooruit, Les Hivernalles, Charleroi danse centre chorégraphique de Wallonie – Bruxelles, NEXT festival, Dansens Hus Oslo. und in Kooperation mit SOPHIENSÆLE. Unterstützt durch die Fondation d’entreprise Hermès im Rahmen des New Settings Program, Bikubenfonden, Kunstencentrum Buda. Gefördert durch The Flemish Authorities, The Danish Arts Council & The Flemish Community Commission (VGC).
Termine
Datum
Sophiensaele - Festsaal
Datum
Sophiensaele - Festsaal
Datum
Sophiensaele - Festsaal