Direkt zum Inhalt

Interpret(en): Frieda Jolanda Barck, Katja Kunze, SopranJakob Ahles, BassConcerto grosso BerlinHugo-Distler-Chor BerlinStefan Schuck, Leitung

© Evangelische Kirchengemeinde Am Hohenzollernplatz


Aufgeführte Werke: Dietrich Buxtehude: Membra Jesu Nostri
A-cappella-Motetten zeitgenössischer Komponisten (Ešenvalds, Johne, Ehrenfellner).

Besondere Hinweise: Dem siebenteiligen Kantaten-Zyklus „Membra Jesu nostri“ des Lübecker Komponisten Dietrich Buxtehude (1637 – 1707) liegt als Text die mittelalterliche Dichtung Salve Mundi salutare zugrunde, die vermutlich von Arnulf von Löwen verfasst wurde. Buxtehude schuf eine stille, eindringliche Komposition aus sieben kurzen Kantaten mit je einer instrumentalen Einleitung und einem fünfstimmigen Eingangschor, in dem der Kantate ein Bibeltext vorangestellt wird. Ganz kammermusikalisch ist die Instrumentalbesetzung aus drei Gamben und zwei Violinen, ganz den fünf Vokalstimmen entsprechend. Unsere Aufführung ergänzt Buxtehudes Kleinod mit in den Zyklus eingeschobenen a-cappella-Motetten zeitgenössischer Komponisten (Ešenvalds, Johne, Ehrenfellner). Sie setzen der meditativen Innerlichkeit Buxtehudes einen Kontrast entgegen, der das grausame Leiden im von vielen Kriegen und Anschlägen geprägten 20. Jahrhundert extrovertiert vor Gott trägt.

Telefon: 03053045099

Eintritt: 14-24
Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Kirche Am Hohenzollernplatz Wilmersdorf