Direkt zum Inhalt

Werner Herzog schuf mit seinen Spiel- und Dokumentarfilmen ikonische Bilder und ist bekannt dafür, in seiner Arbeit die Grenzen filmischen Ausdrucks zu erweitern. Die aktuelle Sonderausstellung widmet sich dem Werk des einflussreichen deutschen Regisseurs und befragt es zugleich kritisch. Bei der Führung mit Kuratorin Kristina Jaspers bekommen die Teilnehmenden Einblicke in die Ausstellung und Impulse für die schulische Arbeit.

© Marian Stefanowski Charlottenburger Chaussee 109 13597 Berlin marian@ich.ms www.marian-stefanowski.de

Eine Fortbildung in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie / Regionale Fortbildung.

Teilnehmende erhalten eine Teilnahmebescheinigung

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Preisinformationen: → Teilnahme kostenfrei | Teilnehmer*innenzahl begrenzt | bitte melden Sie sich hier an
Termine
Datum
Deutsche Kinemathek
Datum
Deutsche Kinemathek