Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

Filmreihe »Werner Herzog«

›Julianes Sturz in den Dschungel‹, BRD/UK 1999, Regie: Werner Herzog

Blick in die Ausstellung Werner Herzog
Blick in die Ausstellung Werner Herzog © Marian Stefanowski, Deutsche Kinemathek

65 Minuten / DCP / OmE

Eine Reise in den tiefsten peruanischen Regenwald: Herzog, der mit seinem Team auf dem überbuchten und dann verunglückten Flug LANSA 508 keine Plätze mehr bekommen hatte, wollte schon lange einen Film mit der einzigen Überlebenden, der damals siebzehnjährigen Juliane Koepcke, realisieren.

Mit ihr und ihrem Mann sucht er den Absturzort, sie finden Überreste des Flugzeugs, folgen dem Weg, der Juliane nach zwölf Tagen aus dem Regenwald führte. Bewundernswert ruhig und sachlich berichtet sie über ihr Martyrium. Der Respekt, mit dem das Drehteam auf diese Haltung antwortet, durchzieht den Film.

 

›La Soufrière‹, BRD 1977, Regie: Werner Herzog

30 Minuten / 16mm / engl. OF

Der Vulkan La Soufrière auf der französischen Karibikinsel Guadeloupe zeigt alle Anzeichen eines bevorstehenden Ausbruchs, der von Experten als »unausweichliche Katastrophe« vorausgesagt wird. Werner Herzog begibt sich mit seinem Kamerateam in die evakuierten Städte und dokumentiert menschenleere Straßen und Häuser, die nun von den verlassenen Nutztieren bevölkert sind. Die Filmemacher nähern sich dem Ursprung der Gefahr so weit wie möglich zu Fuß und schließlich per Hubschrauber. In der Nähe des Vulkans treffen sie auf vereinzelte Menschen, die sich geweigert haben, der nahenden Zerstörung zu entfliehen. Sie werden zu den Motiven ihres Entschlusses sowie ihren Gedanken über Leben und Tod befragt. Letztendlich findet die erwartete Katastrophe nicht statt.

Einführung: Nils Warnecke
Zusätzliche Informationen
Preis: 8,50 €
Termine
Datum
Kino Arsenal im Filmhaus (Sony-Center)