Direkt zum Inhalt
Willi Döring: Bildnis James Simon am Schreibtisch seines Zimmers (1901)
Willi Döring: Bildnis James Simon am Schreibtisch seines Zimmers (1901) © Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Volker-H. Schneider

James Simon im Bode-Museum

Der Berliner Unternehmer aus einer Familie jüdischen Glaubens war der bedeutendste Mäzen der Berliner Museen. Im Bode-Museum ist ihm ein eigenes Kabinett gewidmet. Anhand der Einrichtung des Kabinetts und der Vielfalt der dortigen Kunstwerke wird seine Rolle bei der Entstehung des früheren Kaiser-Friedrich-Museums, dem heutigen Bode-Museum, deutlich.

Adresse
Bode-Museum

Am Kupfergraben 1 10178  Berlin


Begrenzte Teilnehmerzahl.
Teilnahmekarten sind online buchbar und an der Museumskasse erhältlich.

Veranstaltungskalender

Hier finden Sie weitere Informationen

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
1
No event
2
No event
3
No event
4
No event
5
No event
6
No event
7
No event
8
No event
9
No event
10
No event
11
No event
12
No event
13
No event
14
No event
15
No event
16
No event
17
No event
18
15:00
19
No event
20
No event
21
No event
22
No event
23
No event
24
No event
25
No event
26
No event
27
No event
28
No event
29
No event
30
No event