Direkt zum Inhalt
Tipp Top-Veranstaltung

Die weltweit führende Reisemesse ITB findet im März 2023 wieder live in Berlin statt, mit einem neuen Fokus auf B2B-Kunden und einer neuen Messelaufzeit: Dienstag, 7. März bis Donnerstag, 9. März 2023. Gastland der ITB 2023 ist Georgien.

Veranstaltungen in Berlin: ITB Berlin – The World's Leading Travel Trade Show 2023
© Messe Berlin

Die ITB Berlin, Abkürzung für Internationale Tourismusbörse Berlin, bündelt künftig ihre Kräfte und konzentriert sich kundenseitig neben den ausstellenden Unternehmen ausschließlich auf ihre Fachbesucher*innen, Einkäufer*innen und Medien.

Wie bisher wird der international renommierte ITB Berlin Kongress parallel zur Messe und live auf dem Berliner Messegelände stattfinden - ausgewählte Sessions werden auf itb.com gestreamt. Ergänzend werden digitale Services rund um die Live-Veranstaltung angeboten.

Die ITB in Berlin ist das wichtigste Event der Reisebranche Auch 2023 versammeln sich in den Messehallen am Funkturm Länder, Reiseveranstalter, Verkehrsträger, Hotels und viele andere Tourismus-Unternehmen, um die neuesten Reise-Trends vorzustellen.


BOOT & FUN BERLIN wird neue Heimat für Consumer-Angebot

Für das Privatbesucher-Publikum sowie B2C-interessierten Unternehmen hält die Messe Berlin ebenfalls Neuigkeiten bereit. Die bisherige Consumer-Partnerveranstaltung der ITB, das Berlin Travel Festival, wird zukünftig Teil der B2C-Komponente der Boot- und Freizeitmesse BOOT & FUN BERLIN, die vom 24. bis 27. November 2022 auf dem Berliner Messegelände stattfindet.
In der Vergangenheit hatte das Berlin Travel Festival parallel zum Privatbesucher-Wochenende der ITB Berlin in der Arena Berlin stattgefunden. Mit dem neuen Konzept bündelt die Messe Berlin einen Termin für Privatbesucher*innen, die sich somit auf einen Zeitpunkt konzentrieren können und sämtliche Freizeit-Angebote, ergänzt um die Themen Boote, Caravaning, Camping und Angeln praktisch unter einem Dach finden.


Die größte Tourismus-Messe für Branchenexperten
Die Internationale Tourismusbörse, kurz ITB, ist die weltweit größte Tourismus-Fachmesse. Mit mehr als 10.000 Ausstellern gilt sie als eines der wichtigsten Events der Reisebranche. Auf mehr als 160.000 Quadratmetern können sich Fachbesucher an den Ständen informieren und inspirieren lassen. Im Rahmen der ITB präsentieren sich in den Messehallen am Funkturm alle relevanten Akteure der Branche.
Neben aufwendig gestalteten Info-Stände zu Ländern, Zielgebieten, Hotels und Tourismusverbänden stellen sich auch fachspezifische Anbieter wie Reiseveranstalter, Buchungssysteme und Verkehrsträger vor. Das vielfältige Angebot macht die ITB zur wichtigen B2B-Plattform, bei der Branchenpartner aufeinandertreffen.


Unsere Tipps für Ihren Besuch auf der ITB
  • Die ITB findet am Messegelände Berlin ExpoCenter City statt, das sich im Westen der Stadt befindet. Parkplätze finden Sie direkt am Messegelände sowie am nahe gelegenen Olympischen Platz. Von dort bringt Sie ein kostenloser Shuttle-Service direkt zum Eingang.
  • Für Besucher, die aus der Innenstadt zum Messegelände anreisen, stehen ebenfalls Shuttle-Verbindungen zur Verfügung.
  • Vor Ort bringt Sie ein Shuttle bequem von Halle zu Halle.
  • Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Anreise problemlos möglich: Mit den S-Bahnlinien 3, 5, 9 und 75 erreichen Sie die Haltestelle „Messe Süd“, von dort sind es nur wenige hundert Meter zum Eingang.
  • Auch zahlreiche öffentliche Buslinien stoppen am Gelände.
  • Tickets können vorab über die Internetseite oder – mit Aufpreis – direkt vor Ort gekauft werden.

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen