Direkt zum Inhalt

Sinfonie Orchester Berlin, Radek Baborák

Hornist und Dirigent RADEK BABORÁK gehört zu den Erfolgreichen der Klassikszene. Seit Beginn seiner Karriere vor über fünfundzwanzig Jahren begeistert er weltweit das Publikum mit außergewöhnlichen musikalischen Darbietungen. Er hat mit vielen namhaften Dirigenten zusammengearbeitet wie Daniel Barenboim, Seiji Ozawa, Sir Simon Rattle, Neeme Järvi, James Levine, Vladimir Askhenazy, James de Priest und Marek Janowski.

Beleuchtete Philharmonie Berlin mit Potsdamer Platz am Abend
Beleuchtete Philharmonie Berlin mit Potsdamer Platz am Abend © visitBerlin, Foto Wolfgang Scholvien

Baborák, 1976 geboren, ist regelmäßig Gast bei renommierten Festivals wie den Salzburger Osterfestspielen, dem Maggio Musicale Fiorentino, dem Pacific Music Festival, dem White Nights Festival St. Petersburg, dem Chamber Music Garden Suntory Hall, dem International Music Festival Utrecht, Julian Rachlin and Friends Dubrovnik, dem Jerusalem Chamber Music Festival, dem Smetanas Litomyšl und dem Prager Frühling Festival.

Wesentlicher Bestandteil des Musiklebens von Radek Baborák ist die Kammermusik. Regelmäßig musiziert er mit herausragenden Musiker-Kollegen u.a. Thomas Quasthoff und Waltraud Mayer.

Auf dieser Gastveranstaltung präsentiert das Sinfonie Orchester Berlin mit Ben Goldscheider (Horn) unter der Leitung von Radek Baborák "Große Meister ‒ populär".

Aufgeführte Werke:

  • Ludwig van Beethoven: Egmont-Ouvertüre f-Moll op. 84
  • Gustav Mahler: Symphonie Nr. 5: 4. Satz Adagietto
  • Richard Strauss: Konzert für Horn und Orchester Nr. 2 Es-Dur
  • Modest Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung (Orchestrierung von Maurice Ravel)

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Ludwig van Beethoven (Komponist/in)
Gustav Mahler (Komponist/in)
Modest Mussorgsky (Komponist/in)
Richard Strauss (Komponist/in)
Radek Baborák
Sinfonie Orchester Berlin
Termine
Datum
Philharmonie Berlin