Direkt zum Inhalt

voice, books and FIRE II – Ullmann / PHØNIX16

„‚voice, books and FIRE‘ ist das Ergebnis meines Nachdenkens über die Beziehungen zwischen Musik und Sprache: Sprache als Klang und Sprache als Text, die zahlreichen Beziehungen zwischen den Texten verschiedener kultureller und religiöser Traditionen, zwischen dem Wirken des menschlichen Geistes in der Gegenwart und der Vergangenheit; und die Fragen, die sich aus dem Problem ergeben, diese verschiedenen Traditionen, Sprachen und Texte zu verstehen und sie in einer Gegenwart darzustellen, die das Wissen über wesentliche Teile – auch ihrer eigenen Tradition und Geschichte – verloren hat.“ – Jakob Ullmann

Titelblatt 4, voice, books and FIRE II, Jakob Ullmann
Titelblatt 4, voice, books and FIRE II, Jakob Ullmann © Jakob Ullmann

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Jakob Ullmann Komposition

PHØNIX16

Timo Kreuser Künstlerische Leitung

Carlo Grippa Tonmeister
Termine
Datum
Haus der Berliner Festspiele - Große Bühne