Direkt zum Inhalt

Eine wütende Show mit fünf Göttinnen, Band und Seminarleiter

Das wird furios! Im Himmel ist die Hölle los. Die meisten Götter haben entweder ein Verfahren an der Backe oder sitzen bereits hinter Gittern. #Metoo, Machtmissbrauch, Korruption. Nun müssen die Göttinnen übernehmen, nur leider sind sie ziemlich aus der Übung.

KEY VISUAL FURIOS!
KEY VISUAL FURIOS! © Verena Eidel

Sie treffen sich auf einer Fortbildung für weibliche Führungskräfte.

»Exit light, enter night« (Metallica)

Aber wie geht das, Leiten ohne Aggression, Führen ohne Anführer? Und muss auch allein unter Göttinnen gegendert werden? Artemis, Kali, Frau Holle und andere Göttinnen begegnen sich nun zum ersten Mal und greifen richtig durch! So oder so ähnlich geht die Geschichte, das weiß noch keiner genau.

Bei der Stückentwicklung zum Thema Wut treffen Schauspieler:innen aufeinander, um dieses Gefühl in der Mythologie, aber auch in ihrem persönlichen Leben zu erforschen. Alle aus unterschiedlichen Ländern und je einer anderen Generation – eine feurige Konstellation.
Bei pulstreibenden Rockhymnen, schweißtreibenden Rap-Battles und furiosen Arien wagen sie den Ritt auf der Rasierklinge, um diesem diskriminierten Gefühl zu seinem Recht zu verhelfen.

Furios! ist ein Stück im Stück, eine theatralische Entdeckungsreise durch Mythologie, Soziologie, Medizin und Kulturgeschichte und vor allem mitten durch die eigene Biografie auf der großen Bühne des Heimathafen Neukölln.

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Mit: Adrienn Bazsó, Artemis Chalkidou, Wera Herzberg, Inka Löwendorf, Ingolf Müller-Beck, Mina Sağdıç

Regie: Réka Kincses

Regieassistenz: Hanna Mattes

Musikalische Leitung: Daniel Baumann

Musik: Sven Ulber, Johannes Marx

Bühne: Julia von Schacky

Kostüm: Jane Saks

Bühnen- und Kostümbildassistenz: Fanny Dehnkamp

Produktionsleitung: Hanna Mattes
Termine
Datum
Heimathafen Neukölln
Datum
Heimathafen Neukölln
Datum
Heimathafen Neukölln
Datum
Heimathafen Neukölln
Datum
Heimathafen Neukölln