Direkt zum Inhalt

FLUSS BAD BERLIN verwandelt den Spreekanal von der Museumsinsel bis zur Fischerinsel in einen neuen innerstädtischen Lebensraum. Zwischen Humboldt Forum und Bode-Museum wird der Fluss als öffentlicher Ort die Bewohner*innen und Besucher:innen der Stadt zum Schwimmen einladen. Das Flusswasser wird natürlich gereinigt und im Bereich der Fischerinsel in eine ökologische Wasserlandschaft verwandelt.

Entwurf Flussbad an der Museumsinsel
Entwurf Flussbad an der Museumsinsel © Flussbad Berlin e.V.

Um dieses einzigartige Vorhaben besser verstehen zu können, bieten Vereinsmitglieder und Volunteers einen 1,5 km langen Stadtspaziergang durch das Projektgebiet an. Dabei werden die Ziele eines Flussbades im Herzen der Stadt dargestellt sowie historisches Wissen und aktuelle Bezüge zum innerstädtischen Spreekanal vermittelt.

Im Rahmen der Führung werden die Hintergründe und Ziele des Stadtentwicklungsprojekts vermittelt und die geplanten Maßnahmen vor Ort erläutert.

Startpunkt: Südliche Monbijoubrücke (Bode Museum)
Endpunkt: FLUSS BAD GARTEN (Sperlingsgasse 1, 10178 Berlin)
Dauer: circa 90 Minuten

Anmeldung erforderlich via E-Mail 
Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Südliche Monbijoubrücke
Datum
Südliche Monbijoubrücke