Direkt zum Inhalt
Veranstaltungen in Berlin: Fahrenheit 451
© Moritz Haase
Tipp

Fahrenheit 451

Denken wir uns eine Gesellschaft, in der die Diktatur durch den Willen des Volkes legitimiert ist; in der die Selbstzensur mündige Bürger*innen zu schweigenden Mitläufer*innen ummontiert hat; in der unter dem Vorwand eines Individualitätsversprechens eine homogene und exklusive Gemeinschaft gewachsen ist; in der eine glatte, reibungslose Oberfläche all den unliebsamen Schmutz abperlen lässt; in der jeder schlechte Gedanke durch die nächste digitale Ablenkung getilgt wird; in der es kein Innen und Außen, kein Oben und Unten, kein Gut und Böse gibt; in der die lästige Suche nach Sinn und Bedeutung final abgeschlossen ist – in dieser Gesellschaft sprengt ein naives "Warum ist das eigentlich alles so?" die Grenzen des Sag- und Denkbaren.

Tickets

Adresse

Berliner Ensemble - Neues Haus

Bertolt-Brecht-Platz 1 10117  Berlin


Guy Montag, ein "Jedermann" aus der spießigen Vorstadthölle, ist Feuerwehrmann und legt Brände, anstatt diese zu löschen. Seine Mission: Die Welt von Büchern befreien – bis die harmlose Begegnung mit einem kleinen Mädchen seine Welt ins Wanken bringt und zum Brandbeschleuniger eines unumkehrbaren Sinneswandels wird.

TicketsVeranstaltungskalender

Teilnehmende Künstler
nach Ray Bradbury (Autor/in)
Yanina Cerón
Alexondros Koutsoulis
Lisette Holdack
Rebecca Lindauer
Hauke Petersen
Mohammad Akeel
Alida Stricker
Hugo Tiedje
Daniel Warland
Alexander Simon
Wiebke Bachmann
Lotta Zeit
Tobias Kluge
Ralph Heidel

Hier finden Sie weitere Informationen

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
1
No event
2
No event
3
No event
4
No event
5
No event
6
No event
7
No event
8
No event
9
No event
10
No event
11
No event
12
No event
13
20:00
14
20:00
15
No event
16
No event
17
No event
18
No event
19
No event
20
No event
21
No event
22
No event
23
No event
24
No event
25
No event
26
No event
27
20:00
28
No event
29
No event
30
No event
31
No event