Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

Vessel of Love

In den Korridoren der Vergangenheit hat sich die Menschheit mit bemerkenswerten Errungenschaften verewigt, doch wie steht es um die Liebe? Wie wird sie rezipiert? Und ist sie so grenzenlos, wie sie oftmals beschrieben und besungen wird?


“Why, My Love?” geht von individuellen Geschichten und unterschiedlichen Kulturen eines klangvollen Ensembles und einer facettenreichen, vielfältigen Community aus.

“A Song For You”, ein BIPOC-Kollektiv, tritt dabei als Geschichtenerzähler*in auf und bringt die Klänge der verschiedenen Kulturen, für die das Kollektiv selbst steht, auf die Bühne.

Die “A Song For You”-Band legt dabei das Fundament für die Stimmen, um diese mit Sounds aus den Genres Jazz, Gospel, Spoken Word, Percussion und Soul zu verweben. 

Mit “Why, My Love?” entsteht eine akribisch orchestrierte Symphonie aus Harmonie, Rhythmus, Reim, Melodie, Worten, Bewegung und Instrumenten und bringt so verschiedene Ideen, aber auch die Komplexität von Liebe in die Vessel of Love.

Die Komposition befasst sich mit gesellschaftlichen Herausforderungen wie Kolonialismus, Imperialismus, Sexismus und Geschlechterpolitik. Mit “Why, My Love?” möchte das Kollektiv diese Themenfelder ansprechen, aber auch einen gemeinsamen Raum schaffen, in welchem hierarchiefreie Liebe gefeiert werden kann.

ca. 150 Min.

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
“Love is a Verb – Ein Festival über Beziehungsweisen” ist ein Festival des HAU Hebbel am Ufer. Gefördert durch: Hauptstadtkulturfonds.