Direkt zum Inhalt

Die Erfolgsgeschichte der Buch- und Hörspielreihe „Die drei ???“ ist beispiellos: Seit über 50 Jahren lösen die drei Detektive aus Rocky Beach jeden noch so kniffligen Fall zu sprechenden Weckern, flüsternden Mumien oder singenden Schlangen.

Illustration: Die drei ??? - Aiga Rasch und die geheimnisvolle Festung
Illustration: Die drei ??? - Aiga Rasch und die geheimnisvolle Festung © Illustration: Aiga Rasch | Design: Andreas Ruch, Düsseldorf | Die drei ??? sind eine eingetragene Marke der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart

Verpackt sind die Geschichten in die Buch- und Hörspielcover mit den mittlerweile ikonischen Illustrationen der Stuttgarter Künstlerin Aiga Rasch (1941-2009). Sie hat mit ihren Entwürfen der Krimireihe zum Durchbruch verholfen. 1968 in Deutschland beim KOSMOS Verlag zunächst mit mäßigem Erfolg gestartet, bot sie dem Verlag zur Vermarktung der Reihe ein Cover mit dem prägnanten Schriftzug der Fragezeichen auf schwarzem Grund und einem später starkfarbigen Bildfeld an. Sie versprach, auf ihr Honorar zu verzichten, sollte dem Verlag ihr Entwurf nicht gefallen. Dort war man zunächst skeptisch, schließlich widersprach die Gestaltung allen Konventionen für Jugendbücher. Der Erfolg gab Aiga Rasch jedoch recht und daraus entstand eine unverwechselbare Marke, bis heute.

Knapp 100 Cover hat sie hierfür entworfen, dennoch ist ihr Name noch immer weitgehend unbekannt. Es wäre außerdem zu eindimensional, sie lediglich darauf zu reduzieren. Ihr Werk ist sehr viel breiter und umfasst zusätzlich über 600 Kinderbücher und 5000 Illustrationen für 50 Verlage. Der assoziative und ganz eigene Stil von Aiga Rasch lässt der Fantasie viel Raum. Charakteristisch für die Künstlerin sind bildstarke narrative Bildmotive von hohem Wiedererkennungswert in Filzstiftfarben. Aber wie entstanden die einzelnen Bildmotive? Welche Aspekte in den Geschichten griff sie heraus? Wo fand sie die Inspirationen zu ihren prägnanten grafischen Umsetzungen? Diesen Fragen geht die Ausstellung mit Entwurfsskizzen, Alternativentwürfen und Originalzeichnungen nach.

Die Ausstellung „Aiga Rasch und die geheimnisvolle Festung“ in der Bastion Kronprinz der Zitadelle Spandau gibt einen Überblick über die Gestaltung von Buchcovern und Hörspielen und über die Illustrationen zu Erzählungen von 1963 bis 1999 und Raschs frei künstlerisches Werk. Aufregende Geschichten stecken nämlich auch in der Entstehung der Entwürfe selbst.

Gezeigt werden, neben den Zeichnungen für „Die drei ???“, auch zahlreiche Cover und Innenillustrationen zu anderen Titeln aus dem Bereich der Kinder- und Jugendbuchliteratur. Mal sind sie gänzlich andersartig, mal zeigen sich deutliche Parallelen. Aiga Raschs Nachlass, der von Matthias Bogucki verwaltet wird, hält ebenso aufschlussreiche wie anregende Entdeckungen für uns bereit.

Wir laden Sie herzlich auf die geheimnisvolle Festung ein, den Geschichten in und auf den Büchern und in den Hörspielen auf den Grund zu gehen, auch bei etlichen Veranstaltungen für Kinder/Jugendliche und Erwachsene.
Zusätzliche Informationen
Preisinformationen: Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle bis 30. Dez.
(am 24./25. Dez. ist er geschlossen)
Während der regulären Zitadellen Öffnungszeiten können Sie mit dem Weihnachtsmarktticket auch die Ausstellungen besuchen.

Eintrittspreise Weihnachtsmarkt
Montag bis Donnerstag bis 17 Uhr und
Freitag bis Sonntag     bis 12 Uhr Eintritt frei
auch für die Zitadelle 
Montag bis Donnerstag ab 17 Uhr 3,50 €
Freitag bis Sonntag        ab 12 Uhr 4,50 €

Kassenschluss ist eine Stunde vor Veranstaltungsende.

Weihnachtsmarkt Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag  15 - 20 Uhr
Freitag und Sonnabend  12 - 22 Uhr
Sonntag                         12 – 20 Uhr

Informationen zum ermäßigten Preis: Kinder bis 15 Jahre – Eintritt frei