Direkt zum Inhalt
Selbstbildnis von Käthe Kollwitz in Holzschnitttechnik, aus dem Jahr 1922
Selbstbildnis von Käthe Kollwitz in Holzschnitttechnik, aus dem Jahr 1922 © Käthe-Kollwitz-Museum Berlin, Foto: Kienzle | Oberhammer

Dauerausstellung “Mehr als ein Leben” im Kollwitz-Museum Berlin

Diese Veranstaltung wurde leider abgesagt.

Adresse
Käthe-Kollwitz-Museum Berlin

Fasanenstraße 24 10719  Berlin



Jede der vier Etagen des Museums hat ein eigenes Thema. Im Treppenhaus führt ein roter Faden durch wichtige biografische Stationen.

Das Erdgeschoss mit Einführung lässt das Berlin von Käthe Kollwitz lebendig werden, ihre künstlerischen Vorbilder wie Max Klinger, Ernst Barlach oder Auguste Rodin, ihre Förderer und Freunde wie Max Lehrs oder Max Liebermann, ihre Familie.

In der ersten Etage wird die erste Lebenshälfte präsentiert, die Zeit zwischen 20 und 47 Jahren, bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges 1914.

Die zweite Etage zeigt die zweite Lebenshälfte bis zu ihrem Tod 1945 im Alter von 77 Jahren. Zu diesem Zeitpunkt befand sie sich in Moritzburg bei Dresden. Dort steht heute eines der drei Käthe Kollwitz Museen, das Kollwitz Haus.

Alle Austellungstexte sind in deutscher und englischer Sprache, ein Audioguide ist im Angebot.

Veranstaltungskalender

Hier finden Sie weitere Informationen

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
1
11:00
2
11:00
3
11:00
4
11:00
5
11:00
6
11:00
7
11:00
8
11:00
9
11:00
10
11:00
11
11:00
12
11:00
13
11:00
14
11:00
15
11:00
16
11:00
17
11:00
18
11:00
19
11:00
20
11:00
21
11:00
22
11:00
23
11:00
24
11:00
25
11:00
26
11:00
27
11:00
28
11:00
29
11:00
30
11:00