Direkt zum Inhalt

Part 2: 24.–25. Mai 2022

Als Reaktion auf die Covid-19-Bedingungen in diesem Winter wurde die 23. Ausgabe des CTM in zwei Teile aufgeteilt. Die endgültigen Bestätigungen für Veranstaltungen im Teil 1 des CTM konzentrieren sich auf die Ausstellung des Festivals und die neuen Installationen im Kunstquartier Bethanien sowie auf die Online-Gespräche und Workshops, die den Auftakt zum Diskursprogramm bilden.

CTM Festival 2022
CTM Festival 2022 © Design Vojd


Das Konzert- und Clubprogramm wird daher im Mai 2022 als zweiter Teil von CTM 2022 stattfinden. Weitere Programmpunkte für CTM 2022 Teil 2 werden im März bekannt gegeben.

Bei Festivals geht es ebenso sehr um Kunst und Musik wie um Austausch und Zusammengehörigkeit. Die zweite Hälfte des CTM 2022 steht ganz im Zeichen der gemeinsamen Erfahrungen und der Euphorie auf der Tanzfläche, die von Anfang an im Mittelpunkt des Festivals standen. Hier sind die ersten Konzerte und Clubnächte des Mai-Programms. Ein vorläufiger CTM 2022 Teil 2 ist online verfügbar und die Part 2 Festival Pässe sind ab jetzt im Verkauf.

Die gestreamten Inhalte werden kostenlos über den YouTube-Kanal von CTM angeboten.

Bereits bestätigte Acts:

Alada [BR/DE] / Animistic Beliefs [NL] / Aquarian pres. »Orouboros« live (visuals by  Sougwen) [INT] / Arsenal [UG] / Avtomat [PL] / Bloomfeld [DE] / Chrisman [UG] / deli girls [US] / dj botox [DE] / De Schuurmann [NL] / DJ Fuckoff [NZ/DE] / Ecko Bazz [UG] / Edna Martinez [CO/DE] / Elvin Brandhi [UK] / Gábor Lázár [HU] / Haxan [DE] / Ifeoluwa [NG/UK] / I Hate Models [FR] / Jennifer Cardini [FR/DE] / Jennifer Walton [UK] / Little Snake [CA] / Loraine James [UK] / Machine Girl [US] / Nakul Krishnamurthy [IN] / Nazar & Shapednoise present Sentient_1 [INT] / Nene H [TR/DE] / NURSE3D [INT] / Opium Hum [DE] / Ostbam [PL/DE] / Raed Yassin – »The Phantom Orchestra« [INT] / Slumberland feat Sainkho Namtchylak [BE/RU] / Urin [INT] / VARIÁT [UA/DE] / Yazzus [UK/DE] / Yung Singh [UK]
Zusätzliche Informationen