Direkt zum Inhalt
Sonderausstellung im Museum Pankow anlässlich 100 Jahre Großberlin - Aufbruch und Reformen
Sonderausstellung im Museum Pankow anlässlich 100 Jahre Großberlin - Aufbruch und Reformen © Museum Pankow

»Aufbruch und Reformen – Pioniere der modernen Sozialarbeit in Prenzlauer Berg während der Weimarer Republik«

Ausstellungsprojekt Groß-Berlin 1920/2020

Aufgrund der aktuellen, durch das Land Berlin beschlossenen Beschränkungen des öffentlichen Lebens zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, bleibt das Haus temporär geschlossen.

Adresse
Museumsverbund Pankow (Prenzlauer Allee)

Prenzlauer Allee 227 10405  Berlin


Die soziale Not großer Teile der Bevölkerung durch die Folgen des Ersten Weltkrieges und der Inflation traf besonders Kinder und Jugendliche. Viele blieben ohne Ausbildung und Beschäftigung.

Unter Leitung von Walter Friedländer setzten engagierte Mitarbeitende des neu gegründeten Jugendamtes Prenzlauer Berg zahlreiche Reformen für die Jugend um. Ihre Arbeit von überregionaler Strahlkraft ist heute weitgehend unbekannt.

  • Die Ausstellung stellt die zentralen Akteure erstmalig in den Mittelpunkt.
  • Exkurse zu den historischen Zäsuren 1933,1945 und 1990 ergänzen die Perspektive der Kinder- und Jugendhilfe bis in die Gegenwart.

Veranstaltungskalender

Hier finden Sie weitere Informationen

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
1
No event
2
No event
3
No event
4
No event
5
No event
6
No event
7
No event
8
No event
9
No event
10
No event
11
No event
12
No event
13
No event
14
No event
15
No event
16
No event
17
No event
18
No event
19
No event
20
No event
21
No event
22
No event
23
No event
24
No event
25
No event
26
10:00
27
10:00
28
10:00