Direkt zum Inhalt

„Fluss der Traditionen“15 Jahre AsianArt Ensemble

Das AsianArt Ensemble präsentiert mit seiner Konzertreihe "focused" im Konzerthaus Berlin seit 2013 neue Werke für verschiedene Besetzungen. Das Orchester spielt mit Instrumenten aus China, Japan, Korea und europäischen Streichinstrumenten und schafft neue Klangräume, die weder eindeutig europäisch noch asiatisch oder anderweitig zuzuordnen sind. Die Musik ist international und innovativ, eine echte Berliner Pflanze eben.


Programm

Dylan Lardelli
Neues Werk für Gayageum und Streicher (UA, Kompositionsauftrag)

Tomi Räisänen
„Kotona“ für Koto und Streichquartett

Gordon Williamson
„pale glimmering trails“ für Gayageum, Koto, Violoncello und Kontrabass

Stefan Hakenberg
„Zerrende Geister“ für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Daegeum, Gayageum und Basskoto

Keeong Chong
„Horizon's Chants“ für Gayageum, Koto, Violine, Viola und Violoncello
„Gezupft“ für Gayageum, Koto, zwei Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass nach einer Konzeption von Matthias Bauer (UA)

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen

Bildungsangebote

http://www.konzerthaus.de/de/schule
Teilnehmende Künstler
AsianArt Ensemble GbR