Direkt zum Inhalt
Briefmarke Sonderedition Bauhaus 1980
Briefmarke Sonderedition Bauhaus 1980 © Gestaltung: Lothar Grünewald

Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR

Die Ausstellung geht anhand von zahlreichen Alltagsgegenständen den Wechselbeziehungen von politischen Entwicklungen in der DDR und der Bewertung der Bauhaus-Moderne sowie der Umsetzung einer auf Funktionalität beruhenden Gestaltungspraxis nach.

Adresse

Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR

Erich-Weinert-Allee 3 15890  Eisenhüttenstadt


Alltagsformen – das Design von Gebrauchsgegenständen und Druckerzeugnissen, Architektur und Städtebau – waren im Kalten Krieg ideologisch und politisch hochgradig aufgeladen. Während die klare, funktionale Bauhaus-Gestaltung in Ostdeutschland zunächst Anerkennung erfuhr, wurde diese um 1950 mehr und mehr zur Zielscheibe der nach sowjetischem Vorbild traditionalistisch ausgerichteten Kulturpolitik der SED. Seit den sechziger Jahren folgten erste Schritte auf dem Weg zur allmählichen Rehabilitierung des Bauhauses in der DDR bis hin zur offiziellen Aufnahme in das „nationale Kulturerbe“ und seiner Popularisierung etwa durch eine Briefmarkenserie im Jahr 1980.

Rahmenprogramm zur Sonderausstellung „Alltag formen!Bauhaus-Moderne in der DDR“
wenn nicht anders angegeben, so jeweils um 14 UhrEintritt 4 €

7.4. Eröffnung Sonderausstellung „Alltag formen! Bauhaus-Modern in der DDR“ Eintritt frei

28.4. Kuratoren*innenführung durch die Sonderausstellung „Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR“

19.5. Dipl.-Ing. Tanja Scheffler (Architekturhistorikerin, Dresden) Bauhäusler in der DDR. Netzwerke, Strippenzieher und Verfemte Eintritt frei (Internationaler Museumstag)

26.5. Kuratoren*innenführung durch die Sonderausstellung „Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR“

9.6. Dr. Sylke Wunderlich (Kunsthistorikerin, Stiftung Plakat Ost)
Bürgerlich-dekadent oder modern? Gebrauchsgrafik der DDR unter dem Einfluss der Avantgarde

30.6. Kurator*innenführung durch die Sonderausstellung "Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR"

28.7. Kuratoren*innenführung durch die Sonderausstellung „Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR“

18.8. Wolfgang Thöner (Stiftung Bauhaus Dessau, Sammlungsleiter)
Das Bauhaus in der Kultur- und Gesellschaftspolitik der SBZ/DDR

25.8. Kuratoren*nnenführung durch die Sonderausstellung“ Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR“

8.9. Tag des offenen Denkmals: Führung zu architektonischen Highlights in Eisenhüttenstadt (Axel Drieschner)

15.9. Dr. Katharina Pfützner (College of Art and Design in Dublin)
Die soziale Orientierung der Industriegestalter der DDR: Buchvorstellung von 'Designing for Socialist Need' (Routledge, 2017), Veranstaltung in deutscher Sprache

29.9. Kuratoren*innenführung durch die Sonderausstellung „Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR“

27.10. Kurator*innenführung durch Sonderausstellung "Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR" (13:00-13:45) Vortrag Düwel im Anschluss!

27.10. Prof. Dr. Jörn Düwel (Architekturhistoriker, Hamburg)
Moderne und Gegenmoderne in Architektur und Städtebau: Stalinstadt und weitere Beispiele

3.11. Dipl.-Ing.  Azemina Bruch Selmanagić, Landschaftsarchitektin (Berlin)
Selman Selmanagić aus persönlicher Sicht – Wege eines Bauhäuslers zwischen Srebrenica, Dessau, Jerusalem und Berlin

24.11. Kuratoren*innenführung durch die Sonderausstellung „Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR“

1.12. Dr. Walter Scheiffele (Designhistoriker, Berlin)
„Karl Clauss Dietel. Die offene Form“, Buchpremiere der neuen Monographie zu einem der wichtigsten Industriedesigner der DDR



Veranstaltungskalender

Hier finden Sie weitere Informationen

Veranstaltungen im Monat November 2019
MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
1
No event
2
No event
3
No event
4
No event
5
No event
6
No event
7
No event
8
No event
9
No event
10
No event
11
No event
12
No event
13
No event
14
No event
15
No event
16
No event
17
No event
18
No event
19
No event
20
No event
21
No event
22
No event
23
No event
24
14:00
25
No event
26
No event
27
No event
28
No event
29
No event
30
No event