Direkt zum Inhalt

The Tenth Expo Festival

Wie fühlt sich Dein Körper heute an? In dieser Zeit der Geschwindigkeit und Gewalt erkundet der Choreograf und Performer André Uerba zusammen mit sieben Performer:innen und eine*m Musiker:in Intimität als Praxis des Zusammenseins. Diese Arbeit spielt mit den Grenzen zwischen Teilen und Zurückziehen, Bewegung und Stille, Verletzlichkeit und Entblößung. 


Die Performer:innen strukturieren ihre Begegnung durch ein langsames Tempo und treiben ihre Körper dazu an, sich aufeinander einzustimmen, zu versinken und zu verschmelzen, um den gegenwärtigen Moment herauszuarbeiten. Der Wunsch, Verborgenes sichtbar zu machen, entfaltet sich in ihren intimen Gesten. Gemeinsam richten sie ihren Blick auf innere Landschaften, in denen Langsamkeit und Berührung zur Hauptpraxis werden.

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Pedro Aybar (Entwicklung & Performance)
Nattan Dobkin (Performance)
Lea Fulton (Performance)
Short Hope (Ausführende Produktion & Presse)
György Jellinek (Entwicklung & Performance)
Kreatress Kreatress (Live Musik)
Manoela Rangel (Entwicklung & Performance)
Lyllie Rouvière (Entwicklung & Performance)
Jone San Martin (Entwicklung)
Kauri Sorvari (Performance)
Meg Stuart (Dramaturgische Unterstützung)
André Uerba (Regie & Koreographie)
André Uerba (Ausführende Produktion & Presse)
Termine
Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29