Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

Lesung mit Schauspieler Wilfried Pucher und Verleger Michael Schuster

Im August 1974 legte im damaligen Überseehafen Rostock-Warnemünde das Motorschiff „Johann Gottlieb Fichte“ zu einer recht ungewöhnlichen Fahrt ab. An Bord befanden sich neben der üblichen Besatzung auch sieben Schauspieler und das künstlerisch-technische Personal, dem die Umsetzung der Drehbücher für die neunteilige Fernsehserie „Zur See“ anvertraut war. Von August bis Oktober wurde auf einer Reise nach Kuba ein großer teil der Außenaufnahmen gedreht. Dass damit die Geburtsstunde eines echten Straßenfegers eingeleitet wurde, konnte damals noch keiner ahnen.



Heute, fünfzig Jahre danach, pflegen viele Menschen nach wie vor ihre Erinnerung an diese großartige Serie und an die Schauspieler, von den die meisten inzwischen bereits verstorben sind. N

ur Wilfried Pucher und Jürgen Zartmann sind von den sieben, mit denen die Dreharbeiten begannen, noch „an Bord“. Bereits in den vergangenen Jahren hat Wilfried Pucher, ein wahrer Vollblutschauspieler, die Menschen mit seinen Erinnerungen an diese Zeit und an sein bewegtes Schauspielerleben begeistert.

In diesem Jahr geht er gemeinsam mit seinem Autor und Verleger Michael Schuster wieder auf Tour, um sein und Ihr Publikum mit seiner Kunst zu erfreuen.

 
Das Theater ist ab 16:00 Uhr geöffnet.