Direkt zum Inhalt
visitBerlin, 15 Minuten Stadt
visitBerlin, Foto: Mo Wüstenhagen

Wilmina Hotel Berlin in Charlottenburg-Wilmersdorf

Ruhepol mit kulinarischen Genüssen in der City-West

Mitten in der City-West entdecken Sie hinter einer historischen Fassade ein kleines Schmuckstück unter den Berliner Hotels. Ein ehemaliges Frauengefängnis wurde zu einem hellen und freundlichen Hotel umgestaltet. Ob Sie nun nach kulinarischen und kulturellen Highlights suchen oder in das Berliner Nachtleben eintauchen möchten – im familiengeführten Wilmina Hotel Berlin finden Sie den idealen Ruhepol und Ausgangspunkt für Ihren Aufenthalt in der Hauptstadt.

Eine versteckte Oase: das Wilmina Hotel Berlin

visitBerlin, 15 Minuten Stadt
Wilmina Hotel visitBerlin, Foto: Mo Wüstenhagen

In der Kantstraße 79 erwartet Sie eines der ungewöhnlichsten und zugleich geschmackvollsten Hotels der Stadt. Im ehemaligen Charlottenburger Frauengefängnis ist ein neues Hotel entstanden, das dem denkmalgeschützten Ensemble aus dem 19. Jahrhundert gerecht wird. Behutsam und schlicht eingerichtete Zimmer blicken auf ineinandergreifende Höfe und üppige Gärten. Dem renommierten Architektenbüro Grüntuch Ernst ist der Kunstgriff gelungen, die vorhandenen Räume in einen sensiblen Dialog zu bringen und gleichzeitig die Spuren der Vergangenheit sorgfältig zu wahren. Entstanden ist ein besinnlicher Rückzugsort mitten in Berlin, der in dieser Form einzigartig ist.

Das familiengeführte Hotel begrüßt Sie mit seinen 44 Zimmern und Suiten in hellen Tönen und sanften Farben. Von der Enge der ehemaligen Gefängniszellen ist heute nichts mehr zu spüren und Sie genießen Ruhe und Komfort. Das Hotel eignet sich für Alleinreisende und Paare genauso wie für Geschäftsreisende und Familien. Schnelles Internet ist ebenso selbstverständlich wie ein Safe, ein Fernseher und ein kleiner Schreibtisch auf jedem Zimmer. Auf Wunsch können einige der Hotelzimmer auch zu kleinen Suiten verbunden werden – ideal für den Ausflug in die Großstadt mit der Familie. Auf der Dachterrasse genießen Sie die frische Berliner Luft und in der Bibliothek können Sie in Ruhe lesen und entspannen. Das Hotel bietet außerdem einen Spa- und Fitnessbereich, eine Bar und das hauseigene Restaurant Lovis, in dem Küchenchefin Sophia Rudolph die zeitgenössische Deutsche Küche definiert. Gemeinsam mit ihrem Team interpretiert sie an diesem bezaubernden Ort traditionelle Gerichte neu und setzt dabei auf regionale und saisonale Zutaten. Lassen Sie sich überraschen.

JETZT HOTEL BUCHEN
 
Wilmina Hotel Berlin: Geschichte und Gegenwart

Das historische Ensemble des Wilmina Hotels in Charlottenburg wurde 1896 als Strafgericht mit dazugehörigem Gefängnis gebaut, damals noch als freistehendes Gebäude. Im Vorderhaus war zunächst das Schöffengericht untergebracht, später die Nachlassverwaltung, danach die Landesanstalt für Chemie und zuletzt das Grundbuchamt Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Gefängnis selbst wurde 1985 geschlossen und die Räumlichkeiten dienten als Archiv des Grundbuchamtes. Die Aufgabe, dieser bewegten Geschichte gerecht zu werden, ist mit dem Wilmina Hotel Berlin gelungen. Neben Hotel und Restaurant hat in dem Ensemble eine dritte Institution ihren Platz gefunden: Das ehemalige Gerichtsgebäude ist unter dem Namen Amtsalon als Kunst- und Kulturraum mit neuem Leben erfüllt. In dem multidisziplinären Raum für Kunst, Architektur und Design finden kreative Köpfe und Unternehmen eine Plattform, um temporäre Projekträume zu gestalten. Der Eintritt ist kostenlos und ein Besuch der wechselnden Ausstellungen lohnt sich.

Wilmina Hotel: Charlottenburg entdecken

Auch wenn es die geschützte Geborgenheit des Wilmina Hotel Berlins mitunter vergessen lässt: Sie befinden sich mitten in Berlin. Dank seiner eleganten Vorkriegsbauten genießt der Stadtteil Charlottenburg einen exklusiven Ruf. Einen kleinen Spaziergang nach Westen vom Hotel entfernt liegt der Lietzensee, der inmitten der Großstadt ein grüner Erholungsort ist. Rund um den See liegt die alte Gemeinde Witzleben, die 1820 als Landsitz mit Parkanlage durch Job von Witzleben gegründet wurde. Der Park des Landsitzes existiert noch heute, als Lietzenseepark. Um die Wende zum 20. Jahrhundert entstanden am See dann die ersten vornehmen Mietshäuser für die Oberschicht Berlins und Charlottenburgs. Und noch heute ist der See eine der schönsten Wohnlagen der Stadt. Der weitläufige Park lädt auch 200 Jahre später zum Verweilen und Entspannen ein. Und viele Besucher:innen der Stadt sind erstaunt, wie ruhig und kleinstädtisch es mitten in der Hauptstadt zugehen kann.

Nördlich des Sees liegt die Schillerwiese, auf der es sich ausgiebig Sonnenbaden lässt. Auf der Seeterrasse nebenan liegt zudem das Bootshaus Stella, das mit Biergarten, deftigen Gerichten und einem besonderen Panorama einlädt. Denn nach Sonnenuntergang spiegelt sich der Berliner Funkturm im Wasser des Sees und sorgt für einen einzigartigen Ausblick. Ebenso bodenständig und schnörkellos geht es im bayerischen Restaurant Engelbecken in der Witzlebenstraße zu, gleich gegenüber dem See. Bei Schnitzel mit Kartoffelsalat und Weißbier machen Sie eine kleine kulinarische Reise in den Süden der Republik. Noch ein Tipp: Auf dem Weg zurück zum Hotel am besten bei Blomeyer's Käse und Wald Königsberger Marzipan hereinschauen – beides absolute Koryphäen auf ihrem Gebiet und über die Grenzen Charlottenburgs hinaus bekannt.

Auf Entdeckungstour rund um das Wilmina Hotel Berlin

visitBerlin, 15 Minuten Stadt
Wilmina Hotel visitBerlin, Foto: Mo Wüstenhagen


Vom Hotel aus auf der Kantstraße nach Osten gewandt gelangen Sie in wenigen Minuten zu Fuß zur Einkaufsmeile Wilmersdorfer Straße. Dort finden Sie alles, was das Herz begehrt, und können stundenlang shoppen. Oder Sie bummeln über die Märkte am Karl-August-Platz und dem Lehniner Platz. Die Kantstraße selbst hat sich über die Jahre zu einem Zentrum der asiatischen Kulturen Berlins entwickelt. Im sogenannten Asiatown finden Sie viele Geschäfte, exotische Waren und Restaurants sowie kulturelle Angebote aus Fernost. Auf dem Savignyplatz kommen Sie im Großstadttrubel wieder etwas zur Ruhe. Der Platz war vor dem Zweiten Weltkrieg Treffpunkt für Literaten und Künstler. Und noch heute ist etwas von dem Geist der alten Zeit zu spüren: Ganz in der Nähe des Kurfürstendamms tut sich ein kleines grünes Paradies auf, das dazu einlädt, unter Baumkronen und blühenden Sträuchern durchzuatmen. Im Bücherbogen am Savignyplatz können Sie gleich daneben stundenlang nach dem neuen Lieblingsbuch stöbern.

Wilmina Hotel Berlin als Ausgangsort für Kunst und Kultur

prism

Europäische Spitzenküche inspiriert von levantinischen Traditionen: Das Restaurant prism bietet eine kreative Küche mit hochwertigen Produkten und sorgfältig ausgewählten Weine.

Weiterlesen

Erholung am Lietzensee in Berlin
(c) visumate

Lietzenseepark

Der Lietzenseepark ist erstaunlich ruhig, obwohl er nah zu viel befahrenen Straßen liegt. Aber der Park schüttelt den Lärm ab, gestattet nur ein dezentes Grundrauschen – und empfiehlt sich für einen Spaziergang oder eine ruhige Stunde auf der Wiese.

Weiterlesen

Neue Kant Kinos

Ein gemütliches Programmkino mit vier Sälen (und einem Pärchenkino mit Zweiersitzen) in der Nähe der Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße.

Weiterlesen

Auch für Liebhaber:innen von Kunst und Kultur hat der mondäne Stadtteil Charlottenburg natürlich einiges zu bieten. Die Villa Oppenheim ist in gut einer Viertelstunde zu Fuß vom Hotel zu erreichen und entführt Sie mit ihrer Ausstellung in eine andere Zeit. Noch ein Stückchen weiter nach Norden finden Sie das Museum Berggruen. Direkt daneben stellt das Bröhan-Museum Objekte aus Jugendstil, Art Déco und der Berliner Secession aus. Und auch für das Abendprogramm ist gesorgt: Bekannte Berliner Adressen wie die Deutsche Oper, die Schaubühne und das Kant Kino sind fußläufig erreichbar. Abgesehen davon sorgen zahlreiche Restaurants und Cafés in der City-West dafür, dass Ihnen zu keiner Tages- und Nachtzeit langweilig wird.

Finden Sie Ruhe im Wilmina Hotel Berlin

Was auch immer Sie vorhaben, nach einem langen Tag in der Großstadt empfängt Sie das Wilmina Hotel Berlin als Rückzugsort und Oase der Ruhe. Legen Sie die Füße hoch und genießen Sie die unaufgeregte, helle und natürliche Atmosphäre Ihres Zimmers. Das Hotel ist damit der ideale Ausgangspunkt für alle Ihre Erkundungen in der näheren Nachbarschaft und in ganz Berlin.

JETZT HOTEL BUCHEN