Direkt zum Inhalt

Feiern Sie mit Berlins Queer-Szene

Jedes Jahr im Juli schlägt in Berlin der Puls der queeren Szene schneller. Ein Höhepunkt im Berliner Veranstaltungskalender sind die Pride-Wochen, in denen die Hauptstadt mit dem Lesben- und Schwulen-Straßenfest und dem Christopher Street Day (Berlin Pride) Respekt und Toleranz feiert. Homosexualität, Transsexualität und Intersexualität kann man bei Veranstaltungen an fast jedem Tag feiern, besonders rund um den Nollendorfplatz in Schöneberg - dem Epizentrum der LGBTI-Szene. Andere Veranstaltungen verteilen sich in der ganzen Stadt und bringen die bunte Stimmung in jeden einzelnen Bezirk. Darüber hinaus gibt es im Laufe des Jahres noch weitere Veranstaltungen, die sich speziell an Menschen richten, die nicht heterosexuell sind - wie die Karrieremesse STICKS & STONES oder das Symposium "Gender, Sexualität, Queer und Transsexualität schreiben zurück".