Direkt zum Inhalt

Am Jagdschloss Grunewald, eingebettet von Wald & See, lädt das Kammermusikensemble des Berliner Residenz Orchesters zu einer sommerlich barocken Pastorale ein.

Berliner Residenz Orchester
Berliner Residenz Orchester © Promo

Die Ouverture in G ist eine der wenigen erhalten gebliebenen Kompositionen von Johann Bernhard Bach, einem Cousin von Johann Sebastian Bach & Schüler Pachelbel´s. Sie erklingt stimmungsvoll im ländlichen Ambiente des Schlosshofes.

Das Concerto g-moll RV 156 für Streicher und Basso Continuo von Antonio Vivaldi mit seinem sommerlichen Esprit & seiner fast wilden Ungezwungenheit verschmilzt mit den Gesängen der Natur am Ufer des Grunewaldsees & erinnert an die Atmosphäre sommerlicher Feste unter freiem Himmel, die zu Zeiten des Barocks am Hofe & auf dem Lande üblich waren.

Ebenfalls zum ländlichen Ambiente paßt die Ouverture in G – eines der wenigen erhalten gebliebenen Werke von Johann Bernhard Bach, einem Cousin Johann Sebastian Bach´s  & wahrscheinlich Schüler Pachelbel´s. Das Stück nimmt die sommerliche Stimmung der Natur rings um das Schloß brillant auf & verzaubert mit ihrer warmen Sinnlichkeit.

Ein hinreißendes Konzert mit von der Natur inspirierten barocken Werken & genießen Sie das romantische Ambiente!

18.30 Uhr Konzert

Ticket kaufen

Termine
Datum
Jagdschloss Grunewald