Direkt zum Inhalt

Ein unabhängiges, internationales Projekt in der Regie von OFIRA HENIG

Die neue Produktion des manmaRo Project beschäftigt sich mit der Perspektive “der Anderen” und einer breiter gefassten Definition des “Othering”.


Eines Tages erscheint eine Gruppe junger Menschen und schaut auf zwei Paare, die ein Leben mit Haus und Garten leben. Die Anderen schweigen. Sie öffnen nur ihren Mund. Aber ihr Schweigen unterminiert die Routine beider Paare. Das Schweigen der Anderen wird zur Tat und legt archaische Gefühle von Angst und Hass frei. Gewalt ist unvermeidlich.
Zusätzliche Informationen
Adaption und Regie: Ofira Henig. Dramaturgie: Khalifa Natour. Ausstattung: Ofira Henig. Licht: Henning Streck. Mit: Atallah Tannous, Adan Rabos, Omaya Maya Kish, Keren Tzur, Yoav Hait, Neomi Yaish Ben Ouzilio, Abeer Lawen, Amit Shani Ashkenazi, Wael Hamdun und Khalifa Natour.