Direkt zum Inhalt

Vier ineinandergreifende Tanzstücke

Willkommen in einer kosmischen Weite - einem Reich, in dem sich der flüchtige Lauf der Zeit dem menschlichen Einfluss entzieht. Gedanken an die Zukunft, die sich stets verflüchtigen, hängen in der Luft wie Nebelschwaden und verdecken unsere Wahrnehmung der Gegenwart. Und dann sind da noch diese ergreifenden Gefühle, die Erinnerungen an vergangene und für immer verlorene Momente, die uns dazu einladen, über die eigensinnige und rätselhafte Natur der Zeit nachzudenken.


Erlaube dir, den unaufhaltsamen Lauf der Zeit durch die Linse des Wandels zu betrachten, wo neue Perspektiven vergangene Ereignisse in einem Licht erscheinen lassen, welche ein tieferes Verständnis der vielfältigen Natur unserer Existenz ermöglichen.

Vier ineinandergreifende zeitgenössische Tanzstücke nehmen dich mit auf eine Reise, welche die fragilen und launischen Grenzen zwischen der Vergangenheit, der Gegenwart und vielleicht sogar dem schwer fassbaren Reich der Zukunft überschreitet.

Dauer: 75 Minuten, 15 Minuten Pause nach dem 1. Stück.
Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Agata Kosek
Bresa Ayub
Callixte Iung
Elizaveta Sidorkova
Giulia Medini
Ilja Voronov
Kristina Nevidoma
Raissa Mamede
Raul Nahum Aranha
Stef Ulonska
Birke van Maartens
Lena Reyle
Luisa Winterfeld
Kenji Tanaka