Direkt zum Inhalt

Welche Rolle spielten Frauen- und Lesbengruppen im sogenannten Herbst 1989? Wie reagierte die deutsche Jüdin Marie Jalowicz Simon auf das Attentat vom 20. Juli 1944? Wofür kämpften Frauen in der Märzrevolution 1848?


Der Themenrundgang beleuchtet ausgewählte Ereignisse der deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts in der Ausstellung „Wege nicht eingeschlagen. Oder: Es hätte auch anders kommen können“ mit feministischen und geschlechterhistorischen Perspektiven. Passend zur Ausstellung stellen sie auch die Frage: Hätte es auch anders kommen können?


(Programm in englischer Sprache) 
Zusätzliche Informationen
Preisinformationen: Eintritt frei
Termine
März 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31