Direkt zum Inhalt

Layton Lachman

Das Stück entführt in eine schlüpfrige Landschaft aus unwahrscheinlichen Verschmelzungen und Fusionen von Leben, die wir gewohnt sind, voneinander zu trennen.


Eine seltsame Kreuzfahrt. Ein ursprünglicher, biologischer Schlamm, der unweigerlich mit allem verschmilzt, was er berührt. Auf die eine oder andere Weise wird jeder Teil dieses archaischen Fundaments erweckt. In der Vorstellung einer Vorwärtsbewegung sprengt die Idee von einem Identitätskern und sexueller Überlegenheit und erkennt stattdessen die ständige Allgegenwart von Wandel an. Der Einfluss des Anderen wird betont, der stets neu herausfordert, inspiriert und gestaltet.

Auf einem glitzernden, amniotischen Boden werden sich nahestehende Fremde intim und seltsam verbunden: Welche neuen Identitäten können entstehen, wenn Menschen das Rätselhafte annehmen, das Undurchsichtige einfordern und komplexe, wilde und unerwartete Tänze zaubern?

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Konzept, Performance: Layton Lachman (they)

Ton: Samuel Hertz (er)

Licht: Dani Paiva de Miranda (er)
Termine
April 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30