Direkt zum Inhalt

Die Präsentation von Rasheeds künstlerischer Arbeit in den KW Institute for Contemporary Art ist Kameelah Janan Rasheeds erste institutionelle Einzelausstellung in Berlin. Die Künstlerin (*1985, US) wurde 2022 mit dem Preis für künstlerische Forschung der Schering Stiftung ausgezeichnet. In ihren Werken beschäftigt sich Rasheed mit der Materialität und Lesbarkeit von Text, Schrift und Sprache und dem Potenzial intermedialer Übersetzungen.

KW Institute for Contemporary Art von außen
KW Institute for Contemporary Art von außen © KUNST-WERKE BERLIN e. V., KW Institute for Contemporary Art. Foto Uwe Walter

Kameelah Janan Rasheed sucht nach Methoden, Bedeutungen neu fassen lassen und fragt, wie Menschen lesen und wie Menschen selbst gelesen und verstanden werden wollen. Dafür dekonstruiert und rekonstruiert sie die Bedeutung literarischer und wissenschaftlicher Texte, indem sie beispielsweise mit Faktoren wie Syntax und Interpunktion, aber auch mit der Konnotation und Größe einzelner Wörter experimentiert.

Durch das fortlaufende Überarbeiten von Texten schlägt Rasheed eine Brücke zwischen Politik und Poesie, um die der Sprache innewohnenden Komplexitäten und Bedeutungsverschiebungen zu erforschen und ihre Möglichkeiten aufzuzeigen.

  • Kuratorin: Sofie Krogh Christensen
  • Kuratorische Assistenz: Linda Franken
Der Preis für künstlerische Forschung der Schering Stiftung ist aus dem Kunstpreis der Schering Stiftung hervorgegangen, der zwischen 2005 und 2018 alle zwei Jahre an internationale Künstler:innen vergeben worden ist. Der Preis wurde 2019 in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Berlin neu konzipiert.

Im Jahr 2022 wurde der Preis für künstlerische Forschung bereits zum siebten Mal in Kooperation mit den KW verliehen.
Zusätzliche Informationen

Informationen zur Barrierefreiheit

Die KW sind für Besucher:innen mit eingeschränkter Mobilität nur teilweise barrierefrei. Die KW wollen einen möglichst barrierearmen Besuch ermöglichen. Daher arbeiten sie laufend an der Ergänzung und Verbesserung ihrer Angebote und freuen sich über Anregungen. Kontakt: info@kw-berlin.de oder 030/24 34 59–0.