Direkt zum Inhalt

Literatur LIVE

Das neue Buch der Bestsellerautorin und Familienexpertin Nora Imlau stellt folgende Fragen: Wie viel Eltern braucht ein Kind? Wie können Fürsorgepflicht und Freiheitsdrang vereint werden?

Nora Imlau
Nora Imlau © Christoph Luttenberger


Es heißt, es brauche ein Dorf, um ein Kind großzuziehen. Doch in diesr Welt ist es gar nicht so leicht, dieses Dorf zu finden. Ob Kita, Schule oder Nachmittagsbetreuung: Natürlich können Kinder nicht irgendwem anvertraut werden. Wie können stabile Beziehungsnetz für Kinder geknüpft werden? Und wie können Menschen erkennen, ob ihr Kind anderswo gut aufgehoben ist?

Bestsellerautorin Nora Imlau, selbst Mutter von vier Kindern, lotet aus, wie Eltern den sensiblen Spagat zwischen Schützen und Loslassen schaffen, und zeigt anhand vieler alltagspraktischer Beispiele, wie Familien ein Bindungsnetz knüpfen können, das sie bereichert und trägt.
Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Pfefferberg - Theater