Direkt zum Inhalt

Das Theaterstück zum Mietendesaster

Ein Hausverwalter entfernt ohne Vorankündigung die Außentoilette eines Mieters. Vier Jahre lang vertröstet ihn die Verwaltung mit dem Neubau eines Klos. Aus Angst seine Wohnung zu verlieren, wartet er geduldig - bis etwas passiert, das ihn zu einer ungewöhnlichen Handlung zwingt. Nach einer wahren Begebenheit.

Szene aus Mann ohne Ort
Szene aus Mann ohne Ort © Promo

Mit „Mann ohne Ort“ stellt die Theatergruppe Pump & Puder Fragen zum Machtgefälle in der Immobilienwirtschaft, zu Akzeptanzgrenzen und warum Antilopen die besseren Menschen sind.

Christian Knöll spielt 5 Rollen des tragikomischen Stücks, Text und Regie von Susanne Böhme, Stimme von Magdalena Thalmann.
Termine
Datum
Brotfabrik Kino
Datum
Brotfabrik Kino