Direkt zum Inhalt

Forced Entertainment

Zwei Darsteller, die Gewinner des Nachwuchspreises von Forced Entertainment Bertrand Lesca und Nasi Voutsas, gefangen in einer einzigen Szene – ein Gast bestellt ein Getränk bei einem Kellner. Und dann geht alles schief.


Wieder und wieder spielen sich die Ereignisse dieser Standardsituation ab, mit ununterbrochenen Dialogen oder absoluter Stille. Die Szene gerät außer Kontrolle. Alptraumhafte Spirale oder groteske Farce? Rollen und Machtverhältnisse wechseln hin und her, so dass man nicht mehr weiß, wer Ziel und wer der Angreifende ist, wer dient und wer bedient wird.    


Anlässlich des vierzigjährigen Bestehens von Forced Entertainment ist am HAU neben “L’Addition” auch die HAU-Koproduktion “Signal to Noise” zu sehen. Die Kompanie feiert nicht nur vier Jahrzehnte Experimente und Neuerfindungen der Theatersprache, sondern beschwört eine dynamische und fesselnde Begegnung zwischen Publikum und Künstler:innen.

ca. 70 Min.

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Produktion: Forced Entertainment, Tim Etchells und Bert&Nasi.
Teilnehmende Künstler
Tim Etchells (Design, Text & Regie)
Bertrand Lesca (Mit)
Nasi Voutsas (Mit)
Aurélie Cotillard (Übersetzung)
Graeme Miller (Musik)
Richard Lowdon (Bühnenbild)
Alex Fernandes (Licht)
Edward Fortes (Regieassistenzen)
Nicki Hobday (Regieassistenzen)
Termine
April 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30