Direkt zum Inhalt

„Lost in Loops“ – Staged Concert mit einem Film-Prolog von Berliner Schüler:innen

Konzerthausorchester Berlin, Nico and the Navigators – Staged Concert mit einem Film- Prolog von Berliner Schüler:innen.

Nico and the Navigators
Nico and the Navigators © Piet Truhlar

Werke unter anderem von John Adams, Igor Strawinsky, Aaron Copland und The Beatles.

„Lost in Loops“ beschäftigt sich mit Bewusstseinszuständen des Taumelns, Rausches und Abhebens und untersucht Zusammenhänge dieser Zustände mit Lebenswirklichkeiten und -phasen.

Berliner Schüler:innen begleiteten mit Performer Martin Clausen das Musiktheater-Ensemble „Nico and the Navigators“ bei der Entwicklung des Stücks „Lost in Loops“. Gemeinsam entwickelten sie szenische Sequenzen, die von Regisseurin Nicola Hümpel filmisch festgehalten wurden. Der Film wird als Prolog der Aufführung im Konzerthaus gezeigt.

Facebook Twitter E-Mail

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen

Bildungsangebote

http://www.konzerthaus.de/de/schule
Teilnehmende Künstler
Nicola Hümpel (Künstlerische Leitung)
Jonathan Stockhammer (Musikalische Leitung und Dirigent)
Tobias Weber (Musikalische Leitung, Arrangements und Gitarre)
Oliver Proske (Bühnenbild)
Andreas Fuchs (Lichtdesign)
Konzerthausorchester Berlin
Elfa Rún Kristinsdóttir (Violine und Viola)
Paul Hübner (Trompete)
Matan Porat (Klavier)
Philipp Kullen (Schlagzeug)
Ted Schmitz (Tenor)
Peyee Chen (Sopran)
Nikolay Borchev (Bariton)
Florian Graul (Tanz)
Alba de Miguel (Tanz)
Martin Clausen (Schauspiel)
Patric Schott (Schauspiel)
Sophie Krause (Video)
Marie Akoury, Nicola Hümpel (Kostüme)
Hendrik Fritze (Video)
Sebastian Reuter (Tontechnik)
David Winter (Licht)
Andreas Hillger (Dramaturgie)
Henrike Wiemann, Shira Szabady (Künstlerische Mitarbeit)
Sonja Winkler (Bühnenbildassistenz)
Talea Nuxoll, Franziska K. Huhn, Leonie Schirra (Produktion)
Termine
Datum
Konzerthaus Berlin - Großer Saal