Direkt zum Inhalt

Das zweite Konzert des JACK Quartet in dieser Spielzeit ist einem einzigen Werk gewidmet: In divisio spiralis entfaltet die amerikanische Komponistin Catherine Lamb, die seit 2013 in Berlin lebt, über eine Spieldauer von 90 Minuten einen multidimensionalen harmonischen Raum von äußerster Fragilität. In irisierender Schwerelosigkeit und scheinbarer Statik verschiebt Lambs spiralförmige Klangarchitektur nach und nach die Parameter unserer musikalischen Wahrnehmung.

JACK QUARTET
JACK QUARTET © Promo

Catherine Lamb - divisio spiralis
Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Jack Quartet
Christopher Otto
Austin Wulliman
John Pickford Richards
Jay Campbell
Termine
Datum
Pierre Boulez Saal