Direkt zum Inhalt

Immersive Lichtshow

Von den ersten Momenten an umhüllt das 30-minütige Erlebnis das Publikum mit bezaubernder Musik, während magische Animationen an den Wänden und der Decke erscheinen. Die audiovisuelle Reise entführt in die Schöpfung von Sonne, Mond und Sternen, der Tierwelt und schließlich der Menschheit. Dieser zweite Teil der "Genesis", der die Tage vier bis sieben umfasst, verspricht eine atemberaubende Reise - selbst für diejenigen, die Teil I nicht gesehen haben.


Nach einem beeindruckenden ersten Teil, der die Anfänge der Welt auf eindrucksvolle Weise beleuchtete, setzt Genesis II seine Reise durch die Schöpfung fort.

Ab dem 11. April lädt das angesehene Schweizer Künstlerkollektiv Projektil das Publikum ein, sich in der Passionskirche in Kreuzberg auf eine immersive Reise durch die letzten vier Tage des Ursprungs des Lebens zu begeben.


Die atemberaubende Lichtinstallation EONARIUM von Projektil verwandelt die inneren Strukturen, Formen und Mauern der Passionskirche mit einer Vielzahl von Hochleistungsprojektoren und hüllt die historische Architektur in ein vollkommen neues Licht. "EONARIUM presents: Genesis II" entführt in eine Welt grenzenloser Kreativität und vereint Kunst mit modernster Technologie.

Bei "EONARIUM presents: Genesis II" erleben die Zuschauer:innen die Entstehung der Sonne für den Tag, des Mondes und der Sterne für die Nacht.
Sie werden Zeugen, wie die Tiere in Luft, Wasser und an Land zum Leben erwachen.
Ein Höhepunkt dieser Darbietung ist die Entstehung der Menschheit, eingebettet in eine Szenerie aus Farben und Bewegungen, die die Schönheit und Vielfalt des Lebens eindrucksvoll einfängt.

"EONARIUM presents: Genesis II" bietet nicht nur eine Show, sondern ein Erlebnis, das die Grenzen zwischen Kunst und Technologie verschwimmen lässt", verspricht Roman Beranek, Creative Director bei Projektil, über die multimediale Ode an das Leben. "Es ist eine Hommage an das Leben, die durch innovative Techniken und künstlerische Darstellung eine tiefgreifende emotionale Resonanz erzeugt."

Es werden auch exklusive 45-minütige Live-Konzerte angeboten, die die Zuschauer auf eine Reise durch die Schöpfungsgeschichte mitnehmen - von der Erschaffung des Lichts über die Geburt der Pflanzenwelt und des Tierreichs bis hin zu den ersten Menschen. "EONARIUM presents: Genesis I+II" kann als immersives klassisches Musikkonzert am 23. Mai um jeweils 19:15 und 20:45 Uhr erlebt werden.



Immersiv Classic: Immersive Lichtschow Genesis I + II mit MORE THAN CLASSIC - Live-Konzert am 23. Mai um 19:15 und 20:45 Uhr
Zusätzliche Informationen