Direkt zum Inhalt

Quatuor Diotima

Das 1996 in Frankreich gegründete Diotima-Quartett, eines der weltweit gefragtesten Quartette, gastiert bei der Biennale der Berliner Philharmoniker. Die Berliner Philharmoniker nehmen mit hochkarätigen Gastmusiker:innen  in ihrer Biennale 2023 die Nachkriegszeit der 50er- und 60er-Jahre in den Fokus. Im Mittelpunkt steht der Komponist György Ligeti, dessen 100. Geburtstag 2023 gefeiert wird.

Veranstaltungen in Berlin: Biennale der Berliner Philharmoniker
Lyodoh Kaneko

  • Leoš Janáček - Streichquartett Nr. 1 »Kreutzersonate«
  • Ligeti Streichquartett Nr. 2
  • György Ligeti - Streichquartett Nr. 1 "Métamorphoses Nocturnes"
  • Leoš Janáček - Streichquartett Nr. 2 »Intime Briefe«
Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Quatuor Diotima
Pierre Morlet
Franck Chevalier
Léo Marillier
Yun-Peng Zhao
Termine
Datum
Philharmonie Berlin – Kammermusiksaal