Direkt zum Inhalt
Top-Veranstaltung

Die Berlin Art Week 2021 findet vom 15. bis 19. September statt. Im Jubiläumsjahr der Berlin Art Week gibt es im gemeinsamen Programm wieder viel zu entdecken in den Hallen, Räumen und Höfen der Berliner Kunstszene: Die wichtigsten Akteur*innen der zeitgenössischen Kunst schließen sich erneut zusammen und öffnen ihre Türen und Ausstellungen für kunstinteressierte Besucher*innen.

Veranstaltungen in Berlin: Berlin Art Week
© visitBerlin, Illustration: Klio Karadim

Mit einigen besonderen Aktionen wird die Berlin Art Week in diesem Jahr das Jubiläum begehen: So ermöglicht unter anderem ein erweitertes Besucher*innenprogramm dem Publikum noch mehr Zugänge zur Kunst—lokal im Kiez und dezentral in der ganzen Stadt. In Kooperation mit einer Vielzahl von beteiligten Partnerinstitutionen der Berlin Art Week entsteht auch in 2021 wieder ein einmaliges Programm mit Positionen und Künstler*innen aus der ganzen Welt.

Zu den Partnern der diesjährigen Berlin Art Week zählen unter anderem: Akademie der Künste, Berliner Festspiele/The New Infinity, Berlinische Galerie, Brücke-Museum, Gropius Bau, Haus am Lützowplatz, Haus am Waldsee, HAU Hebbel am Ufer, Haus der Kulturen der Welt, ifa-Galerie Berlin, Kindl—Zentrum für zeitgenössische Kunst, KW Institute for Contemporary Art, Nationalgalerie/Hamburger Bahnhof—Museum für Gegenwart—Berlin, Neuer Berliner Kunstverein, neue Gesellschaft für bildende Kunst, PalaisPopulaire, Savvy Contemporary, Schinkel Pavillon und Times Art Center Berlin. Messen und Galerien: Positions Berlin, MISA Discoveries, Gallery Weekend *Discoveries, VBKI-Preis Berliner Galerien.
Projekträume:
ABA Air Berlin Alexanderplatz, Club der polnischen Versager, Coven Berlin, Creamcake, diffrakt | zentrum für theoretische peripherie, Directors Lounge, Liebig12, NOrthEurope / WestGermany, Spoiler Aktionsraum und U144 Untergrundmuseum.
Privatsammlungen:
Collection Regard, EAM Collection, Fluentum, haubrok foundation, Julia Stoschek Collection Berlin, Kienzle Art Foundation, Miettinen Collection | Salon Dahlmann, Sammlung Ivo Wessel, Seibert Collection, The Feuerle Collection.


Die Berlin Art Week im Herbst bildet neben dem Gallery Weekend im Frühjahr den Höhepunkt des Berliner Kunstjahres.

Die Berlin Art Week steht sie ganz im Zeichen der zeitgenössischen Kunst und versammelt die wichtigen Akteure der Berliner Kunstszene: von Kunstinstitutionen, über Galerien und eine Kunstmesse, bis hin zu Privatsammlungen und von Künstler*innen initiierten und betriebenen Projekträumen.

Jedes Jahr im Herbst öffnet sich für diesen Anlass die gesamte Kunstszene ihren nationalen und internationalen Besucher*innen mit einem Programm aus Eröffnungen, Preisverleihungen, Interventionen im öffentlichen Raum, Kunstführungen und Diskussionen.

Die Berlin Art Week bildet ab, was die Kunststadt ausmacht: Quelle, an der Kunst entsteht, Labor, in dem Themen gesetzt und verhandelt werden, Ort für neue Impulse und viele Entdeckungen.
Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
verschiedene Veranstaltungsorte
Datum
verschiedene Veranstaltungsorte
Datum
verschiedene Veranstaltungsorte
Datum
verschiedene Veranstaltungsorte