Direkt zum Inhalt

Performative Video-Chor-Klanginstallation

Was erzählen Frauenstimmen aus der Ostukraine jenseits von Worten? Die 2021 entwickelte Installation sucht nach akustischen Spuren und der Kraft des gemeinsamen Singens als Überlebensprinzip.

Blick auf eine performative Video-Chor-Klanginstallation
Blick auf eine performative Video-Chor-Klanginstallation © St. Elisabeth-Kirche + Villa Elisabeth (Kultur Büro Elisabeth)

Mit in Berlin lebenden Laiensängerinnen: Agnieszka Bułacik, Claudia Eckstein, Mina Djordjević, Agnieszka Kucharska, Natalia Latecka, Julia Legezynska, Joana Katarzyna Pietras, Ola Zielińska

Mit Sängerinnen aus Bilolutzk Lyudmyla Shulyak, Petro Chepelukha, Valentyna Derkach, Lyudmyla Horshkova, Oksana Hutnyeva, Lyudmyla Ilarionova, Tetyana Kandyba, Yuriy Kuznetsov, Yuriy Maksymenko, Anna Nevidoma, Nataliya Shepilova, Oleh Volkov, Tetyana Zaytseva // Osinove Ol’ha Bushlya, Lyubov Molochkova, Mariya Sahradova, Zinayida Skovorodka, Kateryna Tkachenko // Horodyschtsche Tetyana Hrabchuk, Lyubov Kornienko, Rayisa Shuhaylo, Svitlana Konovalova

Performative Video-Klanginstallation I Ukrainischer Chor I Wiederaufnahme

Mit ukrainischem Pass 5 € (an der Abendkasse nach Verfügbarkeit)

Eintritt: 15 €/ erm. 10 €
Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
St. Elisabeth-Kirche
Datum
St. Elisabeth-Kirche
Datum
St. Elisabeth-Kirche