Direkt zum Inhalt

Seit über fünf Jahren warteten die Fans von Maarten Devoldere und seinem Nebenprojekt WARHAUS auf neue Songs. Mit den ersten Alben „We Fucked a Flame into Being“ und „Warhaus“, die der musikalische Belgier gemeinsam mit Jinte Deprez produzierte, hatte er ja alle von sich überzeugt, um dann erst mal jahrelang nichts  mehr von sich zu geben.

WARHAUS
WARHAUS TITUS SIMOENS

Die Songs zum neuen Album „Ha Ha Heartbreak“ kamen ihm beim Aufenthalt auf Sizilien, im schönen Palermo. Die Einsamkeit des Hotelzimmers, seine Gitarre, ein Mikrofon und sein Herz, das kurz zuvor in tausend Teile zerbröselt wurde. Mehr brauchte er nicht für eine neue swingende Platte. Der Sound wurde leicht und glühend. Eine grandiose, einzigartige Platte im eleganten Warhaus-Stil. Im März kommt Maarten Devoldere nach Berlin.

Ticket kaufen

Termine
Datum
Lido