Direkt zum Inhalt

Freemans Laufbahn zeichnet sich durch harte Arbeit und Entschlossenheit aus. Als regelmäßiger Act im West-Londoner Club Ginglik gründete er die populäre Eventreihe "Shush", bei der er neben Künstlern wie Ed Sheeran, Paolo Nutini, Newton Faulkner und Nizlopi auftrat und ihnen frühe Karrieremöglichkeiten bot.


Während seiner Teilnahme an der BBC1-TV-Talentshow "The Voice" unter der Leitung von Danny O’Donoghue von The Script bestritt Freeman später beeindruckende 300 Auftritte pro Jahr.

Seine Auftritte bei Formel-1-Rennen in Silverstone, Pferderennen in Ascot und dem FA-Cup-Finale sowie der Erhalt einer Platin-Schallplatte (für eine Zusammenarbeit mit Lost Frequencies) und fünf europäische Top-10-Platzierungen zeugen von seinem Erfolg.

Zudem teilte er die Bühne mit Größen wie Eric Clapton, Paul Weller, Jocelyn Brown und Jamie Woon. Sein Beitrag zu Ed Sheerans Debütalbum unterstreicht seinen beeindruckenden Werdegang.

Ticket kaufen

Termine
April 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30