Direkt zum Inhalt

Rein ins Studio! Workshops für Familien

Liebe, Glück, Enttäuschung und Neid: Pflanzen, vor allem Blumen, sehen schön aus. Doch sie können ganz unterschiedliche Bedeutungen haben. Ein Blumenstrauß mit Rosen und Nelken kann z.B. wie ein Liebesbrief gelesen werden. Was kann mithilfe von Pflanzen erzählt werden? Die Teilnehmenden lernen verschiedene Pflanzen und deren Bedeutungen durch Ertasten und Geruch besser kennen. Sie gestalten eine farbenfrohe Collage aus tastbaren Materialien mit ihrer Botschaft.

Rein ins Studio! Workshops für Familien
Rein ins Studio! Workshops für Familien © Staatliche Museen zu Berlin / Juliane Eirich

Rein ins Studio! Workshops für Familien

Sonntags werden Familien und Kinder mit und ohne Beeinträchtigung kreativ. Mit vielfältigen Materialien und Techniken nehmen sie zu Themen der Museumsinsel Stellung und finden eigene künstlerische Ausdrucksformen. Die Workshops dauern 120 Minuten.

Teilnahmegebühr: 10 € pro Familie (2 Personen), 15 € pro Familie (ab 3 Personen)

Begrenzte Teilnehmendenzahl.

Online-Buchung erforderlich
Es gelten die jeweils am Veranstaltungstag gültigen aktuellen Informationen für Besucher*innen während der Corona-Pandemie.
Zusätzliche Informationen
Treffpunkt: Haus Bastian

Preisinformationen: Teilnahmegebühr inklusive Eintritt: 10€ pro Familie (2 Personen), 15 € pro Familie (ab 3 Personen) Begrenzte Teilnehmerzahl. Online-Buchung erforderlich.
Termine
Datum
Haus Bastian - Zentrum für kulturelle Bildung
Datum
Haus Bastian - Zentrum für kulturelle Bildung
Datum
Haus Bastian - Zentrum für kulturelle Bildung
Datum
Haus Bastian - Zentrum für kulturelle Bildung
Datum
Haus Bastian - Zentrum für kulturelle Bildung
Datum
Haus Bastian - Zentrum für kulturelle Bildung
Datum
Haus Bastian - Zentrum für kulturelle Bildung
Datum
Haus Bastian - Zentrum für kulturelle Bildung
Datum
Haus Bastian - Zentrum für kulturelle Bildung
Datum
Haus Bastian - Zentrum für kulturelle Bildung
Datum
Haus Bastian - Zentrum für kulturelle Bildung
Datum
Haus Bastian - Zentrum für kulturelle Bildung